Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Haarrisse an Außenlaibung bei Granitfensterbänken?

Diskutiere Haarrisse an Außenlaibung bei Granitfensterbänken? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bei Halle Saale
    Beruf
    IT
    Beiträge
    30

    Haarrisse an Außenlaibung bei Granitfensterbänken?

    Hallo Alle Beisammen,

    im Sommer diesen Jahres haben wir im Wohnzimmer neue Fenster+ Granitfensterbänke verbauen lassen. Anschließend habe ich mit Granitmörtel an die Bänke herangeputzt. Nun zeigt sich, das im Bereich Fensterbank/Außenlaibung, Haarrisse entstanden sind (siehe Bild).

    P1060171.jpg

    Ist das kritisch zu bewerten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Haarrisse an Außenlaibung bei Granitfensterbänken?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Seh nix auf dem Bild
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beiträge
    1,521
    Ich schätze er meint das hier:


    P1060171neu.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Schließe daraus, dass ich das nicht als Mangel sehe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast23627
    Gast

    Ja...

    Zitat Zitat von lbs2 Beitrag anzeigen
    Hallo Alle Beisammen,
    im Sommer diesen Jahres haben wir im Wohnzimmer neue Fenster+ Granitfensterbänke verbauen lassen. Anschließend habe ich mit Granitmörtel an die Bänke herangeputzt. Nun zeigt sich, das im Bereich Fensterbank/Außenlaibung, Haarrisse entstanden sind (siehe Bild).

    P1060171.jpg

    Ist das kritisch zu bewerten?
    ... für den Fall, dass es keine weitere Abdichtung unterhalb der Granitbänke und der Rolladen-Führungsleisten gibt.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von THEO
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    446
    Zitat Zitat von lbs2 Beitrag anzeigen
    Ist das kritisch zu bewerten?
    In den Übergang zwischen Granitfensterbank und verputzter Laibung gehört eine elastische Fuge mit für Naturstein geeignetem Dichtstoff, damit unterschiedliche Reaktionen von Stein und Putz bei Temperaturschwankungen nicht zu Rissbildung führt.
    Durch den bereits sichtbaren Riß dringt Wasser ein und schädigt auf Dauer die Bausubstanz.

    So ist es
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast23627
    Gast
    Hallo THEO,

    was ist eine "elastische Fuge" die in diesem Bereich eine dauerhafte Abdichtung herbeiführen soll?

    Und wie dichtest Du damit den sicher nicht unproblematischen Bereich der Nut der Rolladen-Führungsleiste ab?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    da es selbst gemacht wurde, wird wohl keine weitere abdichtung vorhanden sein.

    dann muss man das besonders kritisch bewerten!

    die haarrisse werden wohl seit dem sommer bereits vorhanden sein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bei Halle Saale
    Beruf
    IT
    Beiträge
    30
    Also...die Fenster wurden nach RAL montiert. Kompriband von Außen gegenüber dem Fensterrahmen und der Innenlaibung (Anschlag), PU Schum und Dampfdichtband von Innen an die Innenlaibung geklebt. Des Weiteren gibt es noch ein Dichtungsband von der äußeren FBA zum Mauerwerk. Fensterbauer setzte dann die Fensterbank auf Holzkeile, spritzte PU Schaum als Füllung und ich sollte noch den Granitmörtel zum Ausfüllen ausführen.

    Beim spazieren sehe ich öfters Granitfensterbänke, bei manchen gibt es ebenfalls solche kleinen Haarrisse bei manchen nicht. Obwohl ich fast vermute dass das Material auch unter den Sommertemperaturen Schwankungen ausgesetzt ist.

    Bei keinem Fenster habe ich Silikon zwischen Laibung und Granitfensterbank gesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Gast23627
    Gast

    Alles Falsch

    Das ist ja schaurig was Sie da beschreiben.

    Am besten alles raus und Neu.

    Unter die FB gehört eine fachgerechte wannenförmige Abdichtung.

    Der "Fensterbauer" und Sie haben da was schönes zusammengebastelt...

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Wenn man zwei unterschiedliche relativ starre Materialien gegeneinander anschließt (Putz/Granit), zwei Bauteile sich unterschiedlich bewegen können (die Fensterbank ist nicht 1000 % starr) führt es zwangsläufig zu solchen Putzabrissen. Deshalb muss eine solche Fuge schon elastisch ausgeführt werden. Diese elastische Ausführung ist aber nicht dauerhaft und kann nicht dazu dienen diesen Bereich der Konstruktion vor Wassereintritt zu schützen. Wenn Du also sicher bist, dass alle Abdichtungsmaßnahmen sauber und ordentlich ausgeführt (ob sie es sind???????) sind bleibt hier nur die optische Beeinträchtigung. Das Problem hätte man auch mit einem Kellenschnitt lösen können, oder eben elastische Fuge. @ Josef, hoffe ich habe es richtig dargestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bei Halle Saale
    Beruf
    IT
    Beiträge
    30
    Jetzt bin ich aber irritiert. Ich habe bspw. bei Google mir zusätzlich einbaubilder für den Fensterbank Bereich angeschaut und sehe bei den meisten Bildern ebenfalls so ein bytldichtband von außen wie bei mir. Warum soll nun alles falsch sein? Geschrieben steht es auch auf vielen seiten bspw. Im Energiesparhaus magazin.

    Ja mir ist eine solche Wanne Abdichtung bekannt, sie wird bspw. Von der Firma alterma.... Ausgeführt aber auch nur auf Wunsch. Das wäre dann so eine Art flüssig dicht Stoff ähnlich wie im sanitärbereich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen