Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beruf
    Project Manager
    Beiträge
    16

    Welche Leistungsphasen betroffen?

    Hallo zusammen,

    die Bank bitte zur ersten Prüung des Bauvorhabens um folgende Unterlagen:

    Bauzeichnungen
    Baubeschreibung
    Berechnung des Umbauten Raumes
    Wohn- und Nutzflächenberechnung
    Baukostenaufstellung

    Welche Leistungsphasen kann der Architekt zur Erstellung dieser Unterlagen, um zu klären, ob eine Finanzierung überhaupt gewährt werden kann, verlangen?

    Lieben Dank
    Anna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Leistungsphasen betroffen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Schwierig.

    Um Kosten benennen zu können (und nicht solche aus dem Bauch heraus, sondern belastbare, nachvollziehbare Zahlen) muß es einen Entwurf geben. Eine Baubeschreibung zB gibt es beim Architekten gar nicht. So etwas ist typisch für GU/GÜ/BT.

    Normalerweise läuft es doch anders herum.

    bank sagt wiviel sie rausrückt. Das + Eigenkapital ist das Budget. Damit kann man planen.

    Für die Kredite später bedarf es dann natürlich einer genauen Kostenschätzung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beruf
    Project Manager
    Beiträge
    16
    aber es ist doch so, dass bereits in der LP 2 eine erste Kostenshätzung inkl. erster Skizzen und Berechnungen, anhand von Erfahrungswerten des Architekten, erstellt wird.

    Die Bank gib einen ersten Rahmen vor, trotzdem sollen die Unterlagen eingereicht werden, bevor es dann später noch ins Detail geht. Die Bauherren wollen aber natürlich wissen, ob das, was sie sich vorstellen, überhaupt mit dem Budget vereinbar ist. Sollte dies nicht der Fall sein, dann gibt es kenen Neubau, aber dafür die Architektenrechnung. Und da möchte man doch vorab wissen, wie hoch diese ausfallen könnte, d.h. wieviel Geld man dann "versenkt".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    feelfree
    Gast
    Für eine grobe Einschätzung, ob Budget und Vorstellung so ganz ungefähr zusammenpassen, braucht es sicher nicht die ganze Leistungsphase 2 incl Kostenschätzung. Ich würde sogar behaupten, so etwas müsste in einem (idealerweise kostenlosen) Erstberatungsgespräch drin sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bauzeichnungen LP 2, 3, 4
    Baubeschreibung LP 4
    Berechnung des Umbauten Raumes LP 4
    Wohn- und Nutzflächenberechnung LP 4
    Baukostenaufstellung LP 2, 3, 4


    Du hats einen Bänker, der nur GÜ und BT kann. . Wenn Du einen Architekten hast, mit dem Du bauen willst, dann gib Deinem Bänker mal dessen Telefonnummer, damit der Architelt dem Bänker mal ne Nachhilfestunde in HOAI geben kann.
    Oder gib ihm die Nummer Deiner Architektenkammer.
    Ich fürchte nur, der so sehr frei von jeder Ahnung, dass ihm das auch nicht helfen wird.

    Du kannst mit einem Architekten aber auch stufenweise Verträge schliessen. Also LP 1+2, danach, 3, dann 4. UNd jedesmal zur Bank rennen und die Ergebnisse Deinem Bänker vorlegen - mit der Bitte um seinen Segen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    Für eine grobe Einschätzung, ob Budget und Vorstellung so ganz ungefähr zusammenpassen, braucht es sicher nicht die ganze Leistungsphase 2 incl Kostenschätzung. Ich würde sogar behaupten, so etwas müsste in einem (idealerweise kostenlosen) Erstberatungsgespräch drin sein.
    Ach freifühler - es geht nicht um das, was ein Architekt mit der Ansage Budget xyz.000 € anfangen kann, sondern um die Tatsache, dass der/die TE nicht mit einer Baugenehmigung dastehen möchte, bei der die Bank dann sagt:
    Sie hätten ja xyz.000€ bedkommen, nur nicht dafür

    Das geht nur mit einer verbindlichen ZUsage der Bank, wofür diese eine wertlose 08/15-BT/GÜ Bauumschreibung und ein paar zu dem Zeitpunkt ggf sinnfreie Zahlen auf dem Papier haben will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    @feelfree: klar kann man so etwas im ersten Gespräch grob eingrenzen. Darum aber giing es nicht, sondern um:

    Bauzeichnungen
    Baubeschreibung
    Berechnung des Umbauten Raumes
    Wohn- und Nutzflächenberechnung
    Baukostenaufstellung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    feelfree
    Gast
    Ok, Problem verstanden. Die Bank will Unterlagen, die es noch gar nicht geben kann. In so einer Situation war ich zum Glück nie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen