Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kosteneinsparung Estrich/Bodenaufbau

Diskutiere Kosteneinsparung Estrich/Bodenaufbau im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    24

    Kosteneinsparung Estrich/Bodenaufbau

    Hallo Experten,

    ich hätte die Möglichkeit im Keller den Bodenaufbau von den geplanten 18 cm auf 15 cm zu ändern um Kosten zu sparen.
    Dazu müsste ich nur die Zargen 3cm tiefer stezten und den Hohlraum zwischen Sturz und Zarge ausfüllen.

    Die Frage ist nun wieviel € grob über dem Daumen gepeilt könnte ich bei 86m² dadurch einsparen?
    Oder ist die Kostenersparnis den Aufwand nicht wert?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosteneinsparung Estrich/Bodenaufbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,496
    Ich mache Ihnen ein besseren Vorschlag, halten Sie ihre Uhr an um zeit zu sparen!

    Oder ist die Kostenersparnis den Aufwand nicht wert?
    das trifft vollkommen zu...
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Wenn der Keller in der thermischen Hülle liegt und somit die Dämmung unter dem Estrich für die Minimierung von Wärmeverlusten wichtig ist, sollte man auf 3cm mehr Dämmung nicht verzichten ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Bei 86 m² und 3 cm EPS weniger sind das 2,58 m³. Weiß zwar nicht was EPS kostet aber mehr als 100 Euronen m³ bestimmt nicht. Also 258,00 €. Frage beantwortet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von Friedl1953 Beitrag anzeigen
    Bei 86 m² und 3 cm EPS weniger sind das 2,58 m³.
    Du hast vergessen das nötige EPS für

    Zitat Zitat von JackJackotey Beitrag anzeigen
    ... den Hohlraum zwischen Sturz und Zarge ausfüllen ...
    abzuziehen, das sind 5 Türen mal 0,115 mal 0,88 mal 0,03 = 0,016m³ weniger, d.h. 1,6€ weniger Einsparung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von JackJackotey Beitrag anzeigen
    Oder ist die Kostenersparnis den Aufwand nicht wert?
    Da lohnt es sich nicht darüber nachzudenken.

    Es wäre aber interessant zu wissen, wieso man plötzlich auf 3cm Dämmung verzichten kann. Normalerweise wird doch der Bodenaufbau und die Dämmung gerechnet, und wenn man da einfach ein paar cm einspart, stellt sich schnell die Frage, ob EnEV & Co. noch erfüllt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    24
    Vielen Dank für die rege Teilnahme.
    Die Antworten sind ziemlich deutlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen