Ergebnis 1 bis 9 von 9

Lüftungsanlage Vorbereitung

Diskutiere Lüftungsanlage Vorbereitung im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    BRB
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    51

    Lüftungsanlage Vorbereitung

    Hallo Leute,

    ursprünglich war keine Lüftungsanlage im Neubau geplant. Nun gibt es die Überlegung, die Luft Zufuhr und Abfuhrleitungen schon mit einbauen zu lassen und dann später irgendwann eine Lüftungsanlage installieren zu lassen. Falls die Frage aufkommen sollte warum das ganze, uns ist nun der Gedanke gekommen, dass es vielleicht gar nicht schlecht ist, für ein vernünftiges Raumklima, falsches Lüften (Schimmelbildung etc.).

    Was haltet Ihr von der Idee oder ist das zu einfach gedacht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lüftungsanlage Vorbereitung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,343
    Wenn du alles schon vorbereiten lässt, dann ist der SChritt dazu das Ding auch gleich einbauen zu lassen sehr klein... warum also nicht gleich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    BRB
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    51
    das Geld, wenn am Ende noch genügend über ist, dann gerne gleich, ansonsten müsste es noch 1-3 Jahre warten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,343
    Grad am Anfang könnte es interesant sein über die Lüftungsanlage die Baufeuchte rauszubekommen... und ich glaub das Gerät ist am Ende das billigste an der ganzen Installation.

    Aber gut: besser die Rohre vorbereiten als gar nix...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    BRB
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    51
    und ich glaub das Gerät ist am Ende das billigste an der ganzen Installation.
    Keine Ahnung, muss das im neuen Jahr mal mit dem Bauunternehmer und Installateur besprechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Mach das, so es irgend geht!
    Lieber bei anderen Sachen sparen, die man nachrüsten kann (z.B. Außenanlagen, Badausstattung, Bodenbeläge etc.).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von ultra79 Beitrag anzeigen
    ... über die Lüftungsanlage die Baufeuchte rauszubekommen...
    Auf keinen Fall, dann kannste nämlich direkt den Wärmetauscher neu kaufen, die Rohre reinigen ... die Anlage wird auf einen Schlag 5 Jahre älter. Lüftungsanlage, frühestens dann in Betrieb nehmen, wenn Estrich und Innenputz trocken und alle Staubaktionen (z.B. Abschleifen von Trockenbaukramm order auch Parkettschleifen) vorüber sind. Eure Lüftung wird es mit einem langen Leben danken ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,343
    Zitat Zitat von ralf9000 Beitrag anzeigen
    Auf keinen Fall, dann kannste nämlich direkt den Wärmetauscher neu kaufen, die Rohre reinigen ... die Anlage wird auf einen Schlag 5 Jahre älter. Lüftungsanlage, frühestens dann in Betrieb nehmen, wenn Estrich und Innenputz trocken und alle Staubaktionen (z.B. Abschleifen von Trockenbaukramm order auch Parkettschleifen) vorüber sind. Eure Lüftung wird es mit einem langen Leben danken ...
    Ähm - natürlich! Erst in Betrieb nehmen wenn die staubigen Arbeiten getan sind - allerdings hab ich doch dann trotzdem noch Baufeuchte die über die kommenden Monate raus muss....

    Oder ist das ein Mythos?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von ultra79 Beitrag anzeigen
    ...allerdings hab ich doch dann trotzdem noch Baufeuchte die über die kommenden Monate raus muss....
    Restfeuchte, natürlich, aber erst wenn die Kubikmeter Wasser, die schlimme Baufeuchte nach Innenputz und Estrich, raus ist. Wenn der Estrich unter 3% und der Putz nirgendwo feuchte Stellen mehr hat, ist das meiste raus. Bleibt nur noch, aus Sicht der Lüftung, auf den Staub zu achten ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen