Ergebnis 1 bis 15 von 15

Toleranz Tür Zarge 2-flüglig zum Rohbaumaß

Diskutiere Toleranz Tür Zarge 2-flüglig zum Rohbaumaß im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602

    Toleranz Tür Zarge 2-flüglig zum Rohbaumaß

    Hallo.

    Mal eine Frage zu den Toleranzen beim Neubau und der Türmontage.
    Ich habe einen Durchgang mit Rohbaumaß 1550.
    Da ist nun eine asymetrische, 2-flüglige Tür eingebaut wurden.
    Diese ist mit Rahmen allerdings nur 1560, ergo man sieht teilweise noch die Putzleisten bzw. die Zarge ist sehr luftig...

    Noch eine Frage.
    Ist Ornamentglas klar und glatt?
    Ich hatte das irgendwie anders ins Erinnerung...

    20131220_211420.jpg

    Ich bin der Meinung, einmal neu bitte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Toleranz Tür Zarge 2-flüglig zum Rohbaumaß

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wo sieht man denn putzleisten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Warum denn ein Rohbaumass von 1550mm? Schaue ich nach Türen in der Größe liegt das optimale öffnungsmaß bei 1510-1520mm. Soweit ist klar, das deswegen der Rahmen es schwer hat es zu verdecken. Ich denke das ist hier zu groß geplant worden. Frage wer hat dies angegeben, oder habt ihr dem Planer nur gesagt, wir wollen eine 1,55 Breite Tür haben?

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    Ist doch Wurscht.

    Wenn eine Tür für 1,55m Öffnung bestellt wird, dann sollte die Zarge auch das Mauerwerk umfassen.

    Wurde die Türöffnung nicht vor Ort vermessen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    WENN eine Tür für Rohbaumaß 1550 bestellt wurde. Wohl eher das StandardMaß. Wenn hier aber Rohbaumaß 1550 ist, und die Blende vom Rahmen 1560 ist, dann ist entweder die Tür zu klein oder das Rohbaumaß zu groß.

    Warum sollte man aber bei einem Neubau von Normmaßen von Türen abweichen? Damit man teure individuelle (teuere) angefertigte Türen kaufen darf? Und später auch keine 'Standard' wäre kaufen kann? Ich denke nicht da du bei dir von den Norm- Massen abweichen wirst, oder? Zumindest nicht bei Neubau und um diese 'paar' Zentimeter.

    Kater432
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast
    TE kann uns ja mal aufklären was bestellt wurde.

    Außerdem, wenn Tür zu klein bestellt:
    Der Türenbauer hätte die Tür gar nicht erst einbauen dürfen, sondern hätte die zu große Öffnung beanstanden müssen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Ich fange mal an zu antworten...
    Auf dem Bild sieht man jetzt keine Putzleisten, aber um die Zarge herum schaut es überall so aus, da sieht man auch mal Putzleisten.
    Die Türen sind Sondergrößen, deshalb warten wir auch schon ewig - haben noch weitere Außenstände ( Windfang 1620, Wohnzimmer 2500x2550 ).
    Bei den anderen Türen schaut es eben viel besser aus mit der Abdeckung der Zargen, hier kann man durchpusten.

    Des weiteren, bei einer 2-flügligen Tür, wird einfach mal so für die Verriegelung in die Fliese / Dehnungsfugenprofil ein Loch gebohrt...
    Außerdem ist Ornamentglas in meiner Welt nicht klar & durchsichtig, bei der Tür allerdings schon.

    Das haben die uns ja ein "Weihnachtsgeschenk" gemacht - kann ich mich bis Neujahr drüber ärgern - super.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ist vor Ort gemessen worden?

    Die Türe kann er wohl ausbauen und eine Neue liefern...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    es hapert doch wohl mit der klaren aussage. ich kann dem ganzen nur entnehmen: tür passt nicht.

    schick dem verursacher eine mängelanzeige und fordere ihn auf, innerhalb von 4 wochen die mangelhafte leistung durch eine mangelfreie leistung zu ersetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Ja und zum Ornamentglas. Ich kenne es nur so, dass ich als Schreiner einen Glaskasten habe und der Besteller ein Glas aussucht. Hast Du das getan? Das Wort Ornamentglas sagt so gut wie nichts aus. Da braucht es noch eine Bezeichnung xy.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    TE kann uns ja mal aufklären was bestellt wurde.
    und wer, was, wo und wie gemessen hat. Ich tippe auf Maße falsch aufgenommen oder Tür falsch bestellt. Denkbar wäre auch ein Produktionsfehler, aber das kommt extrem selten vor, denn Maschinen irren sich nur selten.

    Zitat Zitat von andreas2906
    Ist Ornamentglas klar und glatt?
    Auch hier die Frage, "was war vereinbart"? Normalerweise sucht man sich doch das Ornamentglas aus bevor man bestellt. Es gibt hunderte von Varianten, und es gibt auch solche die eine glatte Oberfläche haben damit man sie leichter reinigen kann. Der Begriff "Ornamentglas" kennzeichnet demzufolge nicht eindeutig was für ein Glas verbaut werden soll. Manche unterscheiden auch zwischen Ornamentglas und Strukturglas, andere nutzen den Begriff Dekorglas, und es ist noch immer nicht klar, ob das Glas eine echte Struktur aufweisen soll, ob satiniert, geätzt, oder einfach nur eine Folie als "Dekor" vereinbart wurde.

    Auch was die Durchsicht betrifft gibt es Unterschiede. Wenn aber die komplette Tür nach Deiner Beschreibung klar und durchsichtig ist, dann hat das nichts mit Ornament, Struktur, Dekor oder was auch immer zu tun.

    Du müsstest also schon etwas genauer werden, um was für ein Glas es sich handelt. Bei einer Haustüre oder Fenster mit 2 fach Verglasung wird das Strukturglas auf der Außenseite gesetzt, mit dem Ornament in Richtung Scheibenzwischenraum. Bei einer Zimmertüre (Einfachglas) zeigt das Ornament oft nach Innen, es gibt aber auch Gläser die gar keine fühlbare Struktur aufweise (s.o.).

    Fazit: Ohne zu wissen was Du bestellt hast, kann niemand sagen ob das richtige Glas verbaut wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    das foto der zarge mit rohbauöffnung 1.550 mm und zargenaußenmaß 1.560 mm sieht nach einer 1 1/2 flügeligen tür mit dem richtmaß für eine rohbauöffnung von 1.510 mm als standartmaßtür aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Bemusterung war im Juni.
    Rohbaumaß war da bereits bekannt ( steht sogar im Plan ).
    Die ganze Tür wird neu werden müssen, die ist zu allem Überfluss auch noch falsch rum ( links-rechts ).
    Hatte ich noch nicht erwähnt, wollte erst im Plan nachschauen...
    Und weil´s so viel Spaß macht, wird wohl der Fußboden nochmal aufgemacht und die Dehnungsschiene getauscht, weil man musst ja unbedingt ein Loch bohren...
    Wenn ich jetzt noch den Bemusterungszettel finden würde... aber egal welches Ornamentglas da steht, bekommen haben wir keins...
    Jetzt hab ich nen Aufreger, den ich bis Neujahr optisch ertragen muss

    Was wäre denn das nächste Maß für eine "Standard-Türe" gewesen?

    20131221_105947.jpg
    20131221_131033.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von andreas2906 Beitrag anzeigen
    aber egal welches Ornamentglas da steht, bekommen haben wir keins...
    Wichtig wäre das schon, denn dann hätte man den Nachweis, dass nicht so geliefert wurde wie bestellt war. Erzählen kann man viel, und man glaubt nicht wie vergesslich die Leute sein können. Nur wer schreibt der bleibt.
    Wenn ich das Bild betrachte, dann sehe ich da auch kein Ornamentglas. Für mich sieht das nach Klarglas aus, evtl. mit einer leichten Tönung (oder ist das der Nebel vor meiner Lesebrille?).

    Rohbaumaß war da bereits bekannt ( steht sogar im Plan ).
    Das ist gut. Trotzdem wird man sich bei einer kundenspezifischen Anfertigung niemals auf Pläne verlassen, sondern immer vorher messen.

    Was wäre denn das nächste Maß für eine "Standard-Türe" gewesen?
    DIN18100 und 18101

    Wandöffnung 1510 x 2005 mm

    Je nach Blende hat die Zarge dann ein Außenmaß von 1585 x 2050.

    Google findet mit Angabe der o.g. DINs die notwendigen Maße.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von andreas2906 Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich nen Aufreger, den ich bis Neujahr optisch ertragen muss
    ..... und ich habe den verdacht, dass niemand dieses im detail geplant hat. alle haben irgendwie vor sich hin gewurstelt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen