Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18

    Hilfe! Klemmhülse am Fitting vom Wasserrohr gerissen

    Hallo. Wir sind gerade dabei unser Badezimmer zu renovieren. Uns ist dann bei einigen Rohrleitungen aufgefallen, dass die Klemmhülsen von den Fittigen gerissen sind. Es leckt zwar nicht, aber ich habe natürlich Panik, dass das alles abreisst. Da auf dem Messingteil FRW steht, vermute ich mal auf das System der Fränkischen Rohrwerke. Nun würde ich das ja nun gerne kostengünstig reparieren. Gibt es da Universal Schraubfittinge? wenn ja, was ist davon zu halte? Vielen Dank für Eure Hilfe. mFg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe! Klemmhülse am Fitting vom Wasserrohr gerissen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Fotos?
    Gegen die Panik hilft, die Leitung abzusperren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18
    ein kleines update das vielleicht bei der Hilfe filft :-)
    auf dem rohr steht PE X AL PE 20 x 2,5
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ja...für 20x2,5er Mehrschichtverbundrohr (der Bezeichnung nach scheint es ein solches zu sein) gibt es Klemmringverschraubungen.
    Allerdings brauchst du wohl 9 Verschraubungen und ein Eurokonus T-Stück und noch etwas Rohr, weil vermutlich der Bereich der jetzigen Klemmung herausgeschnitten werden muss und das verlegte Rohr vermutlich nicht beigezogen werden kann.

    Bei der Kalkulation oder Entscheidung (selbermachen vs vergeben) bitte berücksichtigen,d ass du möglicherweise zwei Kalibrierer fürs Rohr brauchst. Nämlich dann, wenn du kein 20x2,5 Rohr hast bei den Zwischenstücken auf das gängigere 20x2 ausweichen musst.

    Ich würde an deiner Stelle das Bild an den Installateur deines Vertrauens schicken und fragen was er für eine Reparatur haben will....
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Sorry, aber ich würde erst einmal prüfen, wie viele solcher Verbindungsstellen (beschädigte wie unbeschädigte) es in Eurem Bereich - betroffener Raum und ggf. angrenzende - darüberhinaus gibt!
    Möglicherweise ist es sinnvoller, alles neu zu machen.

    Was ist überhaupt "euer Badezimmer"?
    Eigenes Haus, Eigentumswohnung oder gar gemietete Wohnung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Es gibt keinen zulässigen *Schraub*-Fitting in dieser Einbausituation.
    Wenn die Presshülsen gerissen sind, dann hilft nur der Austausch der beschädigten Bauteile.

    Die Ursache für den massiven Korrosionsangriff des Ständers der GK Wand sollte ebenfalls festgestellt werden.
    Vermutlich muss das U-Profil ebenfalls ausgetauscht werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18
    danke schon mal fuer die antworten. es ist ein reihenmittelhaus. die ursache schein die dusche zu sein. die haben wir jetzt rausgerissen.. das meisste soll auch abgeklemmt werden. was mir nur sehr merkwuerdig vorkommt ist, das ich auf der webside von fraenkische rohrwerke kein rohr mit der dimension finde. sieht auch auf dem rohr komisch aus. da steht 20x2 , 5 . soll vielleicht die 5 noch was anderes sagen und es ist ein standard rohr 20 x 2?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen zulässigen *Schraub*-Fitting in dieser Einbausituation.
    ....offensichtlich sind aber die Pressfittinge wohl zulässig, aber nicht zuVERlässig.

    Werden diese Art der Pressfittinge noch eingesetzt? Oder hat man sie vom Markt genommen?

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Mei ... schau das Profil an ... da ist über längere Zeit Feuchtigkeit aufgetreten.
    Das kann auch das Thema bei den äusseren, gebrochenen Metallhülsen sein.
    Die Fittings sind für *trockenes, äusseres* Umfeld konzipiert.

    Hersteller vor Ort bestellen, dann sieht man weiter.

    Schon die Tatsache dass es die Wanddicke heute nicht mehr gibt bedarf der Klärung bzw. Übergangskupplungen von *alt* auf *neu*.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18
    genau so eine uebergangkupplung brauche ich. von alpex san auf apex f50. wo bekomme ich die her? werde alle auswechseln. muss man davon ausgehen, das die fittinge auch im boden genutz wurden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Im Zweifel (und der wird mangels Dokumentation hier vorliegen) gehe man davon aus, daß sie ÜBERALL im Leitungszug verwendet wurden.
    Also einfach alle Rohre neu, damit auch alle Fittinge!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Der Hersteller wird entsprechendes Material wohl im Programm haben.
    Der Hersteller sollte angesichts der Randbedingungen die da auftraten eh konsultiert werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    flensburg
    Beruf
    einkäufer
    Beiträge
    18
    ich werde die fraenkischen rohrwerke kontaktieren.
    um erstmal weiter zu machen, habe ich das bei ebay gefunden keine links auf shops. kann ich da nicht auf ein standard gehen? alle rohre raus wuerde ja bedeuten, da ich ueberall die boeden aufreissen muesste?
    Geändert von Achim Kaiser (26.12.2013 um 15:25 Uhr) Grund: NUB´s beachten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen