Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Nürtingen
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    18

    Software für Baukostenkontrolle und Ausschreibungsvergleich

    Ich wollte an dieser Stelle einmal nachfragen, ob mir jemand einen guten Tipp hat. ich bin privater Bauherr und bin auf der Suche nach oben genannter Software. Bei meinen Internetrecherchen bin ich seither nur bei Software für Architekten gelandet. Kann mir hier jemand weiterhelfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Software für Baukostenkontrolle und Ausschreibungsvergleich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ersteres sollte wohl mit ner simplen Excell-Tabelle lösbar sein. Bei zweiterem hast du genau was vor?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Nürtingen
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    18
    Ich möchte die jeweiligen Gewerke nach der Ausschreibung transparent vergleichen. Das könnte ich natürlich auch mit Excel machen, aber ich habe in der Architektensoftware gesehen, dass dort Richtpreise angezeigtbwerden und auch diverse Vorschläge gemacht werden, was in den Ausschreibungen unvollständig formuliert wurde oder weggelassen wurde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wie viel bist du bereit dafür auf den Tisch zu legen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Nürtingen
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    18
    Bis 1000€
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von marcello272 Beitrag anzeigen
    Ich möchte die jeweiligen Gewerke nach der Ausschreibung transparent vergleichen. Das könnte ich natürlich auch mit Excel machen, aber ich habe in der Architektensoftware gesehen, dass dort Richtpreise angezeigtbwerden und auch diverse Vorschläge gemacht werden, was in den Ausschreibungen unvollständig formuliert wurde oder weggelassen wurde
    Deine Ausschreibung ist doch der transparente Vergleich... Du kannst also maximal die einzelnen Positionen noch vergleichen.

    Richtpreise: Was nützt es dir? Du bekommst mit der Ausschreibung die am Markt aufgerufenen Preise der HW in deiner Nähe.

    Formulierungen: Die Ausschreibung sollte vernünftig sein, dann braucht man auch keine Programm was Vorschläge macht.

    Mich dolcht das es dir nicht um eine Ausschreibung geht, die einer Planung zugrunde liegt. Sondern wohl eher verschiedene Angebot von HW anzufordern und die dann zu vergleichen. Da das in meinen Augen absolut sinnlos ist, weil kein Programm fachliche Expertise nachstellen kann. Werd ich jetzt lieber die Finger still halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Nürtingen
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    18
    @Kalle: Ich habe bereits einen Architekten für HOAI 1-5 beauftragt und werde ihn auch für 6-9 beauftragen. Aber ich will auf keinen Fall die Kostenplanung und die Auswertung der Ausschreibungsergebnisse nur dem Architekten überlassen. So viel Vertrauen habe ich nur zu mir selbst, wenn es um das ausgeben meines Geldes geht :-) Auscdiesem Grund Suche ichbeine Software die mir das ermöglicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dann solltest du eine ausschreibungssoftware mit GAEB-schnittstelle nehmen. namen darf ich hier nicht nennen. ob du für 1.000 € etwas bekommst, weiss ich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von marcello272 Beitrag anzeigen
    @Kalle: Ich habe bereits einen Architekten für HOAI 1-5 beauftragt und werde ihn auch für 6-9 beauftragen. Aber ich will auf keinen Fall die Kostenplanung und die Auswertung der Ausschreibungsergebnisse nur dem Architekten überlassen. So viel Vertrauen habe ich nur zu mir selbst, wenn es um das ausgeben meines Geldes geht :-) Auscdiesem Grund Suche ichbeine Software die mir das ermöglicht
    Dann lauten die passenden Suchbegriffe sicher AVA, GAEB und dgl.
    Unter http://www.softguide.de/software/bau...ibung-ava-gaeb findet sich eine mehrseitige Übersicht über Programme aus dieser Kategorie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von marcello272 Beitrag anzeigen
    @Kalle: Ich habe bereits einen Architekten für HOAI 1-5 beauftragt und werde ihn auch für 6-9 beauftragen. Aber ich will auf keinen Fall die Kostenplanung und die Auswertung der Ausschreibungsergebnisse nur dem Architekten überlassen. So viel Vertrauen habe ich nur zu mir selbst, wenn es um das ausgeben meines Geldes geht :-) Auscdiesem Grund Suche ichbeine Software die mir das ermöglicht
    Du möchtest also die Auswertung der Angebote - ein wesentlicher Bestandteil der Leistungsphase 7, mit der du deinen Architekten beauftragen willst, der vermutlich auch über das hierfür erforderliche Programm verfügt und im Umgang damit Erfahrung hat - besser selbst machen, weil du kein Vertrauen in den Architekten hast oder glaubst, es besser zu können? Und dir dafür für viel Geld ein entsprechendes Programm kaufen und dich darin einarbeiten.

    Eine sehr vernünftige Entscheidung. (ganz besonders im Hinblick auf das Ausgeben deines Geldes...)

    Ich würde dir dazu noch empfehlen, dir auch ein gutes Architektur-CAD-Programm (Kosten ab ca. 5000,- EUR aufwärts) zu beschaffen und auch die Ausführungsplanung (Leistungsphase 5) "auf keinen Fall nur dem Architekten zu überlassen" - denn auch dabei geht es um das Ausgeben deines Geldes.

    Am meisten wird das Ausgeben deines Geldes übrigens nicht bei der Auswertung der Ausschreibungsergebnisse beeinflusst, sondern bei der Entwurfsplanung. Die wird aber mit einem Programm gemacht, das man sich nicht kaufen kann... es sitzt nämlich festeingebaut zwischen den Ohren deines Architekten. Hoffentlich hat er ein gutes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Nürtingen
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    18
    @ManfrdH: Vielen Dank für die offenen Worte. kannst Du eine CAD Software empfehlen :-))
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen