Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11

    Unglücklich Duschenablauf stinkt

    hallo
    wir haben seit 1 Jahr ein Einfamilienhaus, und seit einigen Monaten stinkt es bei unserem Duschablauf.
    Dichtungen sind ok, Syphon funktioniert auch, was das komische ist, jedesmal wenn in der Küche der Dampfabzug läuft bläst es bei der Dusche extrem (bei offenem Syphon) und wenn der Deckel drauf ist auch
    aber wie kann das sein, dass bei einem Unterdruck dies sich auf die Kanalisation Ablauf auswirkt?

    Besten Dank für Eure Tipps
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Duschenablauf stinkt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    feelfree
    Gast
    Hatten wir erst vor kurzem.
    Ja wo soll denn die frische Luft herkommen, wenn der "Dampfabzug" die Luft nach draußen berfödert? In deinem Fall kommt sie halt vom Kanal durch den Duschsiphon rein. Freu dich lieber, dass dein Haus dicht ist und stell' ein Fenster schräg, wenn die Ablufthaube in Betrieb ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    Hatten wir erst vor kurzem.
    Ja wo soll denn die frische Luft herkommen, wenn der "Dampfabzug" die Luft nach draußen berfödert? In deinem Fall kommt sie halt vom Kanal durch den Duschsiphon rein. Freu dich lieber, dass dein Haus dicht ist und stell' ein Fenster schräg, wenn die Ablufthaube in Betrieb ist.

    Danke für deine Antwort
    also ist dies normal? muss man nun jedesmal das Fenster leicht öffnen während dem kochen?
    oder was habt Ihr gemacht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Richtig!
    Das Gebäude ist (korrekterweise) nahezu luftdicht erstellt (sollte ein Schreiner wissen).
    Die Ablufthaube erzeugt einen Unterdruck.
    Also muß Luft nachströmen!
    Die sucht sich nun zwangsläufig den letzten verbliebenen Weg...

    Fazit:
    Es handelt sich um einen Planungsfehler!

    In modernen Gebäuden muß man entweder eine Umlufthabe benutzen oder - wenn Ablufthaube sein soll - für Zuluft sorgen. Z.B. mittels Fensterkontakt oder durch automatischen Mauerkasten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11
    dann muss ich ja keine angst haben, dass mit der Kanalisation irgendwas nicht stimmt.

    werde mir Gedanken machen, was am einfachsten ist das Problem zu lösen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    naja, ich würde mir schon auch Gedanken über den Siphon machen.

    Wenn ich eine Blower-Door-Messung an einem Haus mache, fördere ich ein paarhundert Kubikmeter Luft pro Stunde raus und erzeuge so eine Druckdifferenz von ca. 50 Pascal.
    Ich bezweifle, dass Ihr Dunstabzug 50 Pa Druckdifferenz erzeugen kann. Oder haben Sie einen extrem Leistungsfähigen Lüfter bei gleichzeitig sehr kleiner Wohnung und sehr dichter Bauweise?

    Nochmal zu meinem Ansatz: 50 Pascal bedeutet rund 5mm Wassersäule. Also sollte sich die Wassersäule im Siphon um ca. 5mm verschieben. Da sollte aber m.E. ein Siphon noch nicht offen sein...
    Es möge mich jemand korrigieren, wenn ich mich mit der Konstruktionsart von Bodenabläufen nicht auskenne...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Richtig, der Syphon muss das abkönnen (um mit dem Kaleu von U 96 zu sprechen).

    U.U. ist die Glocke im Ablauf nicht richtig draufgesteckt und das wasser läuft weg oder die Sperrwasserhöhe beträgt nur 1mm...

    Ergo dort nochmal den Finger in die Wunde legen. Mach mal Fotos...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    naja, ich würde mir schon auch Gedanken über den Siphon machen.
    ..
    Ich auch.

    Es kann ja nicht angehen, dass der Siphon ständig trocken wird und es dann in der Bude unangenehm riecht. Wenn eine Ablufthaube in Betrieb genommen wird, hat der Küchenplaner dafür zu sorgen, dass diese auch bestimmungsgemäß betrieben werden kann. Es wäre also im Vorfeld schon zu klären, wo die Luft herkommen soll die die Ablufthaube im Betrieb nach draußen befördert.

    Für den Rest gibt es technischen Daten und Diagramme.

    Jetzt fehlt nur noch der Kaminofen, dann ist das Glück perfekt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11
    hier einige Fotos vom Syphon. der Blaue Teil ist ca 2 CM gefülltIMG_4321.jpg
    IMG_4322.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11
    die Dunstabzugshaube leistet ca 630 m3 pro std
    das Haus hat ca 650 m3
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11
    sorry Abzugsleistung ist 287m3
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Dann ist nach knapp drei Stunden also gar keine Luft mehr im Haus...?

    Will sagen:
    All diese Angaben sind völlig sinnfrei.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nö, sind sie nicht. Wenn man so viel Luft rauspumpt muß man auch gucken das sie wieder reinkommt. Aber nach der Zeit hat man ein mal die komplette warme Luft rausgepumpt, schafft die Heizung es das nachzuheizen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    gampel
    Beruf
    schreiner
    Beiträge
    11
    der Dunstabzug läuft vielleicht 1 std. pro tag
    und die Heizung heizt normal nach
    mmh irgendwie komisch die ganze Sache
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Nö, sind sie nicht.
    Doch sind sie. Weil die Angabe nur bei absolut freier Luftzufuhr stimmt. Wäre das Haus absolut dicht und der Siphon in Ordnung, würde die Haube genau gar nichts nach draußen befördern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen