Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Drempel und Dachneigung

Diskutiere Drempel und Dachneigung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Borna
    Beruf
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Beiträge
    177

    Drempel und Dachneigung

    Wir haben gerade den ersten Entwurf von unserer Architektin erhalten.

    Dabei hatte der Giebel eine breite von 9,8m.
    Das Dach lag direkt auf mit einer Dachneigung von 45°.

    Es sollten also Trockenwände so eingefügt werden, das der Raum mit einer Höhe von 1m beginnt( Dann schräg weiter)

    Nun gefällt mir das mit den Trockenwänden nicht. Ich hätte gern einen Drempel, so dass die Trockenwände entfallen und der Raum sofort mit dem Mauerwerk beginnt.

    Sicherlich wird unsere Architektin uns was vorschlagen und fahre am Wochenende mir noch ein Musterhäuser anschauen, um ein Gefühl zu bekommen wieviel Platz man bei welcher Drempelhöhe und Dachneigung hat.

    Aus euer Erfahrung heraus, welche Drempelhöhe und Dachneigung sollte man haben, damit man mit dem räumen was anfangen kann.

    An den Wänden sollen sich später mal (4 Zimmer im oberen Geschoss. 1 Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, 1 Bad) die Betten bzw. Badewanne befinden, so das meiner Meinung nach der Drempel nicht all zu hoch sein muss?

    Bei welcher Dachneigung würde dann z.b. auch ein 80cm Drempel passen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Drempel und Dachneigung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    1.) Wenn für das Baugrundstück 1-geschossige Bauweise vorgeschrieben ist, ist zu prüfen bei welcher Dachneigung/Drempelhöhe die 1-geschossigkeit eingehalten wird.

    2.) Wenn für das Grundstück eine max. Traufhöhe vorgegeben ist, begrenzt diese die mögliche Drempelhöhe

    3.) Wenn für das Grundstück eine max. Firsthöhe vorgegeben ist, begrenzt diese die Drempelhöhe in Verbindung mit Dachneigung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Borna
    Beruf
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Beiträge
    177
    es handelt sich um einen 1,5 geschosser.
    Im bebaungsplan liegt die Firsthöhe glaube bei 12 oder 13m.
    sollte also kein Problem sein.

    Mir gings aber eher um den Wohnlichen Aspekt und nicht darum was erlaubt ist, da ich mit meinen 1,5geschossen wahrscheinlich nicht an die Baugrenzen stoßen werde.

    Wieviel Drempel höhe macht sinn, damit ich den raum an den schrägen für betten nutzen kann. Welche Dachneigung macht sinn, dass ich nicht erst nach 2,5m Raumtiefe eine Deckenhöhe von 2m habe.

    Sowas würde mich interessieren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    1 1/2 geschosser gibt es im Baurecht nicht.

    Bei 1m Drempel und 45 Grad Dachneigung hast Du in ca. 1,50m Abstand zur Drempelwand eine Raumhöhe von 2,50m.

    Setzt Du eine Badewanne an eine 1m Drempelwand hast Du, sofern Du eine ca. 20cm Ablage zwischen Wanne/Drempel anordnest in Wannenmitte eine Stehhöhe von ca. 2,00m.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen