Ergebnis 1 bis 5 von 5

Fliesen nach Endreinigung scharfer Chemiegeruch

Diskutiere Fliesen nach Endreinigung scharfer Chemiegeruch im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    11

    Fliesen nach Endreinigung scharfer Chemiegeruch

    Bei der Übergabe unserer Eigentumswohnung war die Wohnung, die einen Fliesenbelag hat, erfüllt mit einem beißenden, stinkigen Chemiegeruch. Man sagte mir, dass kurz vorher gewischt worden war. Mehrmals hatte ich in Vorgesprächen darauf hingewiesen, dass keinerlei Nano oder ähnliches in der Whg. verwendet werden soll. Man verneinte den Einsatz solcher Substanzen.
    Kann mir jemand sagen, was da auf den Fliesen aufgebracht wurde? Wenigstens Anhaltspunkte.
    Danke für Hinweise
    Stichling
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesen nach Endreinigung scharfer Chemiegeruch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Sorry, bei den vielen chemischen reinigungsmitteln die es gibt besteht die Chance gleich Null das man das rausfindet per Forum... Da wirst du dir den Chef-Putzer schnappen müssen und mit ihm ein ernstes Wörtchen reden müssen. Und wenn die die Wohnung noch 3 mal mit Wasser oder so nachwischen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Also: Hab gerade mit einem Haushaltscoach gesprochen:

    Clorreiniger
    Salzsäure
    Essigreiniger
    diverse Bodenmittel (manche stinken erbärmlich, soll aber schön sein der Duft)
    Siliconfugen erneuert
    Gullys durchgespült
    das waren nur die ersten Ideen, da gibt es noch viele viele weitere Möglichkeiten...

    Hast du irgendwo schriftlich gegeben, das du keine Nano-Mittel etc benutzt haben willst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Inkognito
    Gast
    Fliesen? Vielleicht Zementschleierentferner auf Salzsäurebasis?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    11
    Danke für die Antworten.
    Ergänzend : Während der letzten Bauphase war die Wohnung vollkommen verstaubt - wie üblich und sollte besenrein übergeben werden. Die Bauleitung hat dann einen Tag vor der Übergabe eine Firma - 2 Mann waren es - mit der Endreinigung beauftragt. Es gab in der Wohnung und drumherum keinen installierten Wasseranschluß und nur das WC als Abfluß. Es war kein beißender Geruch in der Wohnung.
    Ich vermute, dass die Reinigung der Fliesen, deren Oberfläche nicht glatt ist, nicht sorgfältig erfolgte und nicht "porentief" gereinigt wurde. Kurz vor der Übergabe soll dann noch einmal naß gewischt worden sein. Und da muss irgendetwas im Wischwasser gewesen sein, das den Geruch verbreitete und den Boden versiegelte ? - denn er glänzt jetzt. Was ich eigentlich nicht wollte.
    Der Geruch war am nächsten Tag verschwunden, es lief dann auch die KWL. Bei Tageslicht erkannte ich am Samstag dann das ganze Ausmaß des Desasters: Der Boden ist total fleckig, dreckig. Nach vielen Reiben mit Haushaltsmitteln wurden diese dunkle Stelle heller.
    Ich bin bestimmt keine Hausfrau, die vom Boden ißt - jedoch kann und will ich diesen makelhaften Fußboden nicht hinnehmen und am Montag die "Mannschaft" zusammen rufen. Dazu muss ich informiert sein. Helft mir dabei - bitte. Es eilt, für Mittwoch sind die Möbelpacker bestellt.
    Heute werde ich mit Nagellackentferner ( anderes Lösungsmittel sind am Sonntag für mich nicht erreichbar) versuchen, die Schicht "aufzuweichen" natürlich nur unterm Bett, damit man weitere Schäden später nicht sieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen