Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Ingenieur
    Beitrge
    128

    Maximale Hhe Einfiredung = Zaunhhe plus Sttzmauer?

    Hallo Forum,
    hoffe, das pat hier rein, wenn nicht bitte in geeignetere Region verschieben.
    Situation:
    Nachbar A hat auf natrlichem Niveau nach BPlan gebaut, Nachbar B hat sein Grundstck etwa 1m aufgeschttet, wodurch zwischen den Grundstcken eine Betonsttzmauer von etwa 1m Hhe notwendig wurde. Nach etwa 6 Monaten errichtet Nachbar B auf der Sttzmauer einen etwa 1,50m hohen Maschendrahtzaun. Dieser wurde nicht abgestimmt, sondern Nachbar A vor vollendete Tatsachen gestellt. Zu allem berflu hat Nachbar B diesen Maschendrahtzaun auch noch ebenfalls ohne Vorwarnung mit einer grnen undurchsichtigen Gewebefolie bespannt.
    Bebauungsplan sagt, Einfriedungen bis 1,50m sind erlaubt. Wenn die Einfriedung auf einer Sttzmauer von mehr als 1m steht, darf diese nur max. 1,20m hoch sein und darf die Durchsicht nicht behindern.
    Aus Sicht des Nachbarn A beginnt die Einfriedungshhe mit der Sttzmauer gegen das aufgeschttete, also nicht gewachsene Gelnde; aus Sicht Nachbar B mit dem Zaun.
    Wo finde ich eine gesetzliche Grundlage (Bund oder Hessen), die das Bemessungsniveau einer solchen Einfriedung festlegt? Oder z.B. ein vorzugsweise hessisches Urteil, in dem eine Sttzmauer als Teil der Einfriedung anerkannt wurde?

    Danke
    tata
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Maximale Hhe Einfiredung = Zaunhhe plus Sttzmauer?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren