Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Baden
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    47

    Expertenrat erbeten

    Irgendwie komm ich nicht ganz mit, was mit meiner Frage nach Mindeststärke von Steinen für einen Schuppen so falsch war.
    Ich möchte doch keine Anleitung sondern einen Erfahrungsaustausch. Und von Pacht hat auch keiner gesprochen.

    Geht es um Statik? Gibts dafür keine Erfahrungswerte/Faustregeln?
    Und statt etwas dazu zu sagen wird das Thema geschlossen. Mh. Was meint ihr passiert? Wird es ohne Hilfe von anderen etwa besser? Im übrigen gibt es dazu Anleitungen, wie man mauert, Isolierbahn legt .. nur halt nichts dazu mit was für Steinen.

    GGf kann mir auch ein anderes Forum empfohlen werden, aber ich hab hier schon viel gelesen und gelernt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Expertenrat erbeten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Du brauchst kein Forum, du brauchst einen Statiker und du solltest auch mal die Nutzungsbedingungen lesen die du akzeptierst. Hier wird Do it yourself nicht unterstützt in solchen Dingen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Nutzungsbedingungen

    ansonsten siehe H.PF

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Ich antworte dir mal als Laie, nachdem ich hier auch mal mit den Nutzerbedingungen aneinandergeraten bin. (Bei mir wurde allerdings damals kommentarlos der Account gelöscht, vermutlich, weil ich mich aus Forumsgewohnheit eben nicht mit realen Daten angemeldet hatte. Dass damals nicht mal auf eine Emailnachfrage ein Antwort kam - seis drum, inzwischen steh ich hier zu meinen realen Daten).

    Aber was glaubst du, was passiert, wenn du dich hier in einem "Expertenforum" und sei es nur mit anderen Laien, zu einem Selbstbau austauschst - sollen die Fachleute den Thread meiden, egal, welcher Schwachfug aus deren Sicht eventuell jemand antwortet? Es ist eben kein Forum, in dem sich Laien über irgendwelche Bastelanleitungen austauschen. Immerhin reden wir hier nicht von einem kleinen Gartenmäuerchen, sondern von einem Gartenhaus, in dem sich unbeteilgte Personen aufhalten werden. Wer übernimmt die Verantwortung, nicht nur rechtlich, sondern auch moralisch, wenn du aufgrund von Internetrecherchen, einfach mal drauflosmauerst? Und dabei möglicherweise Kardinalfehler begehst?

    Dies ist ein Forum, das im wesentlichen von Fachleuten getragen wird, und dessen Intention es in erster Linie ist, Bauherren zu unterstützen, wenn sie auf auf Probleme mit den ausführenden Gewerken stoßen. Der Ton ist dabei auch hier manchmal ruppig aber immerhin bekommt man hier aus meiner Sicht kompetenten Rat. Man kann sich in einem solchen Forum aber eben nicht dazu austauschen, mit welchem Stein man mit welchem Ergebnis seine Gartenhütte hochzieht, wie man dafür Sorge trägt, dass die Wände eine genügende Steifigkeit haben, wie man das Dach aufbringt, Türen und Fensteraussparungen plant etc.

    Ganz ehrlich? ich kenne deine Fähigkeiten nicht, aber ich würde nur ungern eine gemauerte Hütte betreten, die ein Schreibtischtäter nach Internetanleitung gebaut hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    Das trifft es auf den Punkt, daher ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen