Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    la paz
    Beruf
    unternehmer
    Beiträge
    7

    Aufbau einer Estrichfirma

    Liebe Estrich Experten,
    Ich möchte eine kleine “Estrichfirma” gründen- weswegen erkläre ich euch später.
    Ich möchte ausschließlich Verbundestrich verlegen.
    Ich moechte verschiedene “Mischrezepturen” wissen.
    Ich moechte nur nach dem letzen Stand der Technik arbeiten.
    Ich moechte eine Aufzaehlung der verschiedenen Werkzeuge und Geraetschaften, welche benoetigt werden (bitte beachten, dass wir auf einer Hoehe von ca 4000m sind, und Benzin- oder auch Dieselmotoren einen Leistungsabfall von ca. 40% haben, und ich eine Pumpe haben moechte, welche mir hier noch einen Hoehenunterschied von 75 Meter pumpen kann).
    Alles zusammen, moechte ich eine generelle Beratung haben. Ich bin zwar kein Estrichleger, habe aber doch jahrelange Erfahrung im Baubereich.
    Ich habe mich aus zwei Gruenden dazu entschlossen. Der Erste ist der, dass die Qualitaet des hiesigen Estriches unter aller Kanone ist! Ich moechte die hiesige Arbeitsweise kurz vorstellen.
    Es kommt so gegen 9.00Uhr der Estrichleger- mit zwei Frauen und einem 9jaehrigem. Die beiden Damen fangen an, mit Hammer und Meisel die Sohle zu bearbeiten-tack tack den ganzen Tag. Der Junge nimmt sich dann den Besen und faengt an zu fegen.
    Am naechsten Tag wird der Estrich verlegt! Heute sind wir 10 Leute. Wasserschlauch und auf gehts. Die ganze Sohle schwimmt, und dann wird Zement aufgestreut. Danach wird ,natuerlich per Hand der Estrich angemischt, mit einer Konsistenz wie Fliessbeton. Ich muss hier anfuegen, dass wir hier von Estrich mit einer Korngroesse von 0-2 mm sprechen. Um dann die Suppe glaetten zu koennen, wird der Sand gesiebt, und der “Staub” dann mit Zement vermischt, und trocken aufgestreut. Wenn dann die Oberflaechenfeuchtigkeit aufgesaugt wurde, wird mit kleinen Reibbrettern “abgerieben”. Um 22.00 Uhr sind dann doch tatsaechlich 85m2 fertig.
    Das Resultat ist natuerlich in jedem Aspekt mangelhaft.
    Der Zweite Grund ist, dass es hier keinen Experten gibt. Alle Ing. mit denen ich sprach befanden das Endergebniss als gut. Was mich doch sehr gewundert hat.
    Wer hat Lust mir bei meinem Vorhaben zu helfen?
    Ich bedanke mich im Vorraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufbau einer Estrichfirma

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    Mal abgesehen davon, was der andere Unternehmer dort veranstaltet.
    Jetzt möchtest du ohne irgend ein Wissen von der Matherie Estrich leger werden...

    Weist ja nichtmals das Mischverhältniss von Sand zement wasser....


    Die Meisterpflicht sollte doch wieder eingeführt werden, und dass für alle Baugewerbe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Mit so wenig Grundlagen wird das nichts. Keine Vielfalt, kein Know How. Es gehört schon etwas Mehr zum arbeiten am Bau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    Ich möchte ausschließlich Verbundestrich verlegen.
    Ich moechte verschiedene “Mischrezepturen” wissen.
    Ich moechte nur nach dem letzen Stand der Technik arbeiten.
    Ich moechte eine Aufzaehlung der verschiedenen Werkzeuge und Geraetschaften, welche benoetigt werden
    moechte ich eine generelle Beratung haben.
    was sich andere in einer Berufsausbildung und jahrelanger Erfahrung angeeignet haben, willst du über ein Forum lernen?
    scheinbar ist die südamerikanische Höhenluft ungesund....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    la paz
    Beruf
    unternehmer
    Beiträge
    7
    Lieber Evil, ganz so ist es nicht. Ich habe schon eine Ausbildung vom Bau, und zusaetzlich ein Arqitecturstudium und 30 Jahre Erfahrung. Auch habe ich eine gute Vorstellung von dem was ich will, bin aber kein Experte- so wie o.g.
    Auch gibt es hier keine Meisterpflicht, und auch bin ich mir sicher, dass ein Laie wie ich, das hiesige System verbessern kann.
    Nicht nur, dass ich deinen Beitrag als nicht hilfreich ansehe, habe ich, wie du siehst doch eine kleine Idee von der Mat(H)erie.
    Trotz allen, vielen Dank fuer die Erheiterung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen