Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fenster im Neubau dichten nicht richtig

Diskutiere Fenster im Neubau dichten nicht richtig im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198

    Fenster im Neubau dichten nicht richtig

    Hallo zusammen,

    wir haben ein Problem bei unseren Fenstern am Neubau:

    Die Fenster sind eingestellt, dass sie mit den Dichtungen anliegen. Nur v.a. bei den Außenecken liegt die Dichtung nicht plan an - steht teilweise ziemlich weg. Der Fensterbauer weiß sich bis dato auch keinen Rat.

    Dadurch haben sich an den Dichtungen Staub- und Schimmelstreifen gebildet. Teilweise sind auch die Fensterecken unterhalb der Dichtung betroffen. Hatte von Euch schon mal jemand das Thema - und wie wurde es gelöst.

    DSCN2820.jpg

    DSCN2816.jpg

    Anmerkung: es wurden keine Billigfenster verbaut und das Ganze hat ein örtlicher Fensterbauer mit gutem Ruf gemacht. Er durfte auch die Fenster in meinem Altbau erneuern. Dort haben wir die Probleme nicht, obwohl Fenster der gleichen Firma, nur mit etwas anderen Beschlägen (neuere Generation) verbaut wurden.


    Grüße Hugole
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenster im Neubau dichten nicht richtig

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    bild 1 - die gehrungsfügung ist miserabel gemacht.

    wann wurde der falzraum denn das letzte mal geputzt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    bild 2 - hat an der oberkante eine verwerfung. hast du noch mehr solche korken in den fenstern?

    2 bilder = 2 mängel, wieviele fenster sind es insgesamt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198
    Hallo,

    aus dem Stand raus sind so 20 Fenster + x betroffen.

    Geputzt wurden sie allesamt beim Herbstputz im letzten Jahr.

    Bei meinem Bruder und in unserem Ex-Altbau sind die Fenster der Firma ohne irgendwelche Beanstandungen. Drum wunderts mich ja..

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    GOSLAR
    Beruf
    bauschlosser
    Beiträge
    7
    Hallo

    Wasserablauf unten. Belüftungsschlitze ( Druckausgleich ) oben sind vorhanden.



    Gruß stanlieb
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Rheda
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    61
    Lage des Objekts ? Am Wald ? Auf dem ersten Bild sind die Dichtungen zu lang geschnitten, wenn hier Wasser eintritt, kann es zu solchen Erscheinungen kommen.
    Meine Meinung, neue Dichtungen einziehen lassen, den Rahmen sehr gründlich putzen, so daß keine Schimmel Sporen mehr vorhanden sind.Ansonsten fängt evtl alles von vorne an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198
    Hallo,

    @ stanlieb: Belüftungsschlitze sind vorhanden.

    @ eddiy1: nein, wir wohnen nicht am Wald - Ortsrandlage.

    Wie gesagt, liegt die Dichtung an der Außenseite nicht richtig an. Dadurch wird wahrscheinlich der Taupunkt nach innen verlegt und durch den Luftzug Staub reingezogen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198
    Update:

    Die äußeren Dichtungen sind teilweise ziemlich hart und unflexibel. Das sollte normalerweise doch nicht sein. Eine Dichtung sollte doch normalerweise elastisch sein, damit sie dichten kann...
    An ein paar Stellen ist die Dichtung auch schon in der Länge geschrumpft; dadurch fehlen an den Stellen einige cm Dichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen