Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    5

    Fensterabdichtung unten im Altbau

    Guten Tag,

    eine Frage in die Runde:

    Wie macht man am besten die Adichtung des Fuge unten, wenn in der Altbausanierung das Zinkblech unten erhalten bleiben soll?
    Innen leuchtet mir ja noch ein: passende Folie kleben oder bei kleiner Fuge sogar nur mit passende Dichtstoff versiegeln und dann Fensterbrett drüber. Aber außen? Fugenband unter die Sohlbank war eine Idee, aber manchmal ist die Fuge einfach zu groß. Und zum Dichtfolie kleben kommt man auch schlecht ran, wenn das Zinkblech drin bleibt.

    LG, apweezer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterabdichtung unten im Altbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Wie wäre es mit:
    Blech lösen, Dichtband ankleben, Blech wieder anbringen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    5
    Problem natürlich wenn beim Blech lösen Putz kaputt geht...
    Kenne Kunden (Hausverwaltungen etc.) die wollen möglichst außen nix anputzen und vor alle streichen müssen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Rheda
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    61
    Kommt auf die Bau Situation drauf an.Manchmal kann man etwas schäumen und ein Kompriband aussen setzen, zwischen innerer Fensterbank und Fenster Kompriband und mit Silikon versiegeln(wenn innere Fensterbank bleiben soll).Es gibt spezielle Kompribänder die Dampfdicht sind, Diese kannst du auch dafür nehmen.
    Andere Möglichkeit: Das alte Zinkblech durch eine Alufensterbank ersetzen.Das alte Blech, kannst du mit einer Flex oder Hammer und Meißel entlang an der Wand abtrennen, je nach Breite noch 2-3 Nägel und weg damit.Empfehle ich, denn oft ist unter dem Blech nur ein zerstörtes Werk von zerplatzem Mörtel und und und.Hier einen neuen Untergrund schaffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    Zitat Zitat von apweezer Beitrag anzeigen
    wenn in der Altbausanierung das Zinkblech unten erhalten bleiben soll?
    moin apweezer

    wer sagt denn das es erhalten bleien muß

    denkmalschutz ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    5
    Ja, oft der Denkmalschutz. Und oft auch einfach die Hasverwaltung, weil "die anderen Fensterfirmen" es auch so machen und es preiswerter ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen