Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    20

    Fertigparkett auf Fussbodenheizung

    Unser Haus wurde 1980 gebaut, im gesamten Erdgeschoss ist eine Fussbodenheizung. Nun sollte dringend ein neuer Fussbodenbelag ins Wohnzimmer.
    Wir denken an Fertigparkett, Holz gefiele uns am besten, alternativ auch an Fliesen in Holzoptik.
    Hier wurde schon oft zum Thema fussbodenheizung/holzboden geschrieben, doch meist ging es dabei um Neubauten. Hier wurde evtl. schon mit anderen Heizsystemen und
    Estrichmaterialien gebaut als noch 1980. Daher meine Frage, hat hier jemand Erfahrungen.
    Ueber jeden Hinweisfsreue ich mich.
    Gunda
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fertigparkett auf Fussbodenheizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Welcher Fußbodenbelag ist vorhanden?
    Auf welchen wurde die FBH damals ausgelegt?

    Welche spezifische Heizleistung hat die FBH?
    Was für ein Wärmeerzeuger?
    Welche Oberflächentemperatur ergibt sich im Betrieb mit dem bisherigen Belag?

    Gibt es noch Unterlagen aus der Erbauungszeit zur Heizung?
    Heizlastberechnung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    ... im Leben
    Beiträge
    784
    Die Fußbodenheizung und Estrich habt ihr ja schon und soll bleiben, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Dann ich die einzige Frage und Unterschied zu heute wahrscheinlich die Oberflächentemperatur. Wahrscheinlich ist die bei Euch höher als in Neubauten. Die meisten Parketthersteller geben hier einen Maximalwert vor, z.B. 28°C. Daran kann es scheitern, Fliesen in Holzoptik gehen natürlich, Laminat ist meine ich auch etwas unempfindlicher.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    20
    Danke fuer die Nachrichten. Ich habe ein Thermometer auf den Fussboden gelegt, 24 Grad zeigte es eben an. Wenn draussen Minusgrade sind,werden es wohl eher 27-28 Grad sein,
    schaetze ich jetzt.
    Zur Zeit haben wir Teppichboden. Es ist eine Velta Fussbodenheizung. Geheizt wird mit Gas.Der Heizkessel der Firma Buders ist allerdings schon genauso alt wie das Haus, aus 1980.
    Wir haben eine Pumpe fuer die Fussbodenheizung und eine fuer die Heizkoerper des Dachgeschosses. Der Wasserkreislauf ist jedoch verbunden.
    Leider gibt es keine Unterlagen aus der Erbauungszeit, nur den Fussbodenheizungsprospekt und somit weiss ich auch nichsts uebre die spezifische Heizleistung.
    Zur Bauzeit war ich noch blauaeugiger als heute, heute wuerde ich viel mehr hinterfragen und Daten festhalten.

    Ich fuerchte jetzt einfach eine Menge Geld auszugeben, Parkett oder Fliesen fest mit dem Estrich zu verbinden und dann ein schlechtes Ergebnis zu haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Manche mögen's heiß: Bodenbeläge für die Fußbodenheizung ...
    hallo
    gib mal den link bei google ein.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Ich persönlich mag keine Fliesen in Holzoptik. Das sieht so unnatürlich aus, da ist schon Laminat 1000mal besser. Ist aber geschmacksache.

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass bei so einem alten Haus die Oberflächentemperatur vom Esstrich gerade mal 24 Grad ist bzw. 27-28 Grad ist.

    Wie hoch ist die Vorlauftemperatur?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    20
    Danke Gunther1948 fuer den Link. Sehr interessant und hilfreich.

    Jan81 - ich habe mehrfach an verschiedenen Stellen ein Thermometer auf den Fussboden gelegt, uebereinstimmend 24 Grad. Allerdings ist es momentan ja nicht sehr kalt draussen und die Heizung deshalb kuehler. Die Temperatur am Kessel ist auf 60 bis 65 Grad eingestellt, (nachdem das Warmwasser ueber den Heizkessel erhitzt wird, mussten wir von max 50 Grad auf 60 erhoehen).
    Beim heute waermeren Wetter - 5Grad plus- geht das Wasser zur Pumpe fuer die Fussbodenheizung mit 60 Grad, hat nach der Pumpe 30 Grad und der Ruecklauf dann 25 Grad.
    am Verteiler im Erdgeschoss kommt es mit 29 Grad an, und verteilt sich auf die einzelnen Heizkreise,deren Thermometer zwischen 22 und 24 (Bad) Grad anzeigen.

    Trotzdem habe ich Bedenken mit einem vollflaechig verklebten Fertigparkett. Und richtig, die Holzfliesen sehen zwar allein gut aus, doch verlegt stoeren einfach die Fugen. das passt nicht zusammen. Wieder Teppichboden ?Oder Vinyl?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen