Ergebnis 1 bis 1 von 1

Neubebauung Nachbargrundstück

Diskutiere Neubebauung Nachbargrundstück im Forum Baugesuch, Baugenehmigung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801

    Neubebauung Nachbargrundstück

    Hallo an Alle,
    ich habe zwei Fragen bzgl. Neubebauung meines Nachbargrundstücks.
    Vor zwei Wochen habe ich bei der LBK nachgefragt, ob es bereits einen Bauantrag gibt -bisher nicht.
    Da ich evtl. eine Wohnung in dem neu zu bauenden Haus erwerben wollte, habe ich vom Bauträger ein Expose angefordert.
    Wenn tatsächlich so gebaut würde, wie im Expose angegeben, würde die zulässige GRZ (=0,2 lt. Planteil im Bebauungsplan)
    um knapp 40% überschritten werden (der reine Baukörper mit Balkonen/Erkern, ohne Nebenanlagen).
    Ist das überhaupt genehmigungsfähig?

    Und das zweite:
    Ich habe eine Grenzbebauung (steht vollständig auf meinem Grundstück) mit Bestandsschutz, an die auf besagtem Nachbargrundstück in den 70er Jahren ein Anbau angesetzt wurde.
    Die Dächer haben einen gemeinsamen Dachfirst, Dächer und Dachfirst aus Eternit /Asbest.
    Da der Anbau auf dem Nachbargrundstück abgebrochen werden soll, stellt sich mir die Frage,wie das Ganze mit dem Dachfirst zu handhaben ist.
    Muß ich dann meine Dachdeckung komplett entsorgen lassen + neu eindecken? Was wird mich das kosten (ca.30qm).

    gruß und Dank,
    def
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neubebauung Nachbargrundstück

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren