Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4

    Ist das ein Sturz aus Holz, oder ein Teil einer Türzarge

    Hallo,

    ich möchte bei uns Türen tauschen. Wir wohnen in einem Haus, das in den 1930er Jahren gebaut wurde. Jetzt habe ich mal zur Bestimmung der Maueröffnungsgröße einen Teil einer Zarge abgemacht und das gefunden, was auf den Bildern zu sehen ist. Meine Frage ist jetzt, ob es sich bei dem Querbalken (in einem der Bilder rot umrandet) um einen Sturz handelt, oder ob das nur Teil der Zarge ist. Kann mir das jemand aus der Entfernung beantworten?
    Könnte ich das Holz entfernen, könnte ich die Türen größer machen. Daher meine Frage.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    IMG_1654.jpg

    IMG_1655.jpg

    IMG_1656.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ist das ein Sturz aus Holz, oder ein Teil einer Türzarge

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    das ist ein Sturz, die Türöffnung scheint mir aber nachträglich eingebaut worden zu sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    DEN lass mal schön drin .... hol einen Statiker und lass den das mal aus der Nähe betrachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    wenn der obere riegel durchläuft dann haste eine holzständerwand mit ausmauerung, 1930 üblich und trotz ca 13-15 cm dicke kann die tragend sein.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    kann auch eine sturzkonstruktion der nachkriegszeit sein, eine folge von materialknappheit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    kappradl
    Gast
    Das sieht doch sehr nach Sturz aus. Wenn du den rausnimmst fällt die Wand darüber runter. Ob das dann staisch relevant ist, kann dir ein Staiker sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Für den, der dabei von den Steinen getroffen wird, ist das vor allem dynamisch relevant...

    Den Fotos nach läuft das obere Kantholz nicht durch.
    Es sollte also mit überschaubarem Aufwand möglich sein, diese Türöffnung etwas zu vergrößern (nach oben).
    Muß aber fachgerecht erledigt werden, sonst besteht Gefahr!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    Also das obere Kantholz läuft durch. Aufgrund der Antworten hier ist mir das Risiko jetzt zu groß das Geld für nen Statiker auszugeben, der nach 2 minuten dann sagt => Ist ein Sturz. Also wird die Tür ne Nummer kleiner gemacht. Kann ich auch mit leben.

    Besten Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    auf dem bild 3 ist das untere holz nur als zwischenriegel reingesetzt und mit schrägnägeln gesichert.
    dann ist das nichttragend sondern begrenzt die türöffnung nach oben.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen