Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Avatar von Masterstudent
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    30

    schwarze Flecken auf dem Parkett

    Hallo Kollegen und Kolleginnen,

    eine Eigentümerin hat im Zuge der Gewährleistung Ihr Parkett bemängelt.
    Einzelne Parkettstäbe sind schwarz verfärbt. Keine Aufquellen oder Fugenbild erkennbar. Ist von einem Tag auf den anderen Schwarz geworden und hat sich seit einem Monat nicht mehr verändert. Weiß jemand was das ist und wodurch das Zustande gekommen ist? Ich bin da echt überfragt.
    Vielleicht hat ja jemand so ein "Schadensbild" schon mal gesehen.

    Danke schon einmal im Voraus


    IMG_1872.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. schwarze Flecken auf dem Parkett

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Ich sehe da Eiche ... Eiche mit Wasser und Eisen ergibt eine schwarze Färbung. Die Gerbstoffe in der Eiche reagieren dann. Dieses "Schadbild" sieht mir danach aus.

    Ist der Boden geölt oder lackiert?

    Jetzt ist für Dich Frage zu klären, wann es zu der Verfärbung kam. Wo kommt das Eisen her und wo das Wasser?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    Also so ein Schadensbild habe ich bei unserem Parkett auch gehabt. Aber bei uns kam das einmal von einer vollen Pippiewindel und einmal von Nachbars Mietzekatze, die sich bei uns reingeschlichen hat und markiert hat. Also beides Urinflecken.... Hat die Besitzerin Kleinkinder oder Haustiere?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Hessekopp
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    419
    Linda hat Recht,

    Katzenpisse ist sehr aggressiv - macht Eiche schön schwarz - bei mir hat ein Kater aus Umzugsprotest in eine Kiste gepinkelt ohne dass ich es sofort gemerkt habe; was mich etwas verwundert ist der Umstand, dass es nicht flächig ist (bei mir war es kreisrund)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Stimmt. Hatte ich gar nicht auf dem Schrim. Kann natürlich auch Harnstoff sein, der an der Luft in Ammoniak umgewandelt auch die Gerbstoffe der Eiche dunkelt. Ob die Harnstoffe jetzt allerdings von einer Katze kommen müssen ... Neee da denk ich lieber nicht länger drüber nach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von Masterstudent
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    30
    Über Urin habe ich auch schon nachgedacht. Habe aber kein Tier gesehen und die gute Frau meinte, dass Sie eine Woche im Urlaub war und dann war es da. Wenn keiner in der Wohnung ist, kann das doch auch nicht kommen, oder? wie lange würde es denn brauchen die Hölzer schwarz zu verfärben? Habe schon drüber nachgedacht, ob Sie in Urin oder sowas getreten ist und das dann beim verlassen des Bades an den Füßen/Socken/Schuhen hatte und das dann verteilt hat. Wäre ne Überlegung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Fussbodenheizung? eine Woche in Urlaub? Fussbodenheizung aus? Restfeuchte steigt aus Estrich und bringt den Ammoniak mit? ... Eigentlich wollte ich ja nicht drüber nachdenken ... Reaktionszeit Eiche vs. Ammoniak/Eisen: sofort
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    Urin wäre einfach festzustellen, UV-Lampe reicht.

    Sieht aus, als wäre von den Stößen her etwas eingezogen!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    nicht, wenn er im Estrich ist und nur der Ammoniak aufsteigt ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    Ok, das stimmt. (Na toll, jetzt habe ich fiese Bilder im Kopf )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    DESWEGEN wollte ich vorhin nicht weiter drüber nachdenken ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    DESWEGEN wollte ich vorhin nicht weiter drüber nachdenken ....
    Ups, und ich bin Schuld das jetzt doch. *zerknirschtguck*





    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    masterstudent - in welchem zusammenhang hängst du in der verfärbung drin? bist du der detektiv innerhalb der phase 9 und musst einen schuldigen oder den verursacher suchen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    ich versuche bei möglichen Feuchteflecken immer den Kontrast im Bild zu erhöhen. Dann sieht man es oft besser als mit bloßem Auge.

    hier: Feuchtefleck?
    IMG_1872_Feuchtefleck.jpg

    daneben ist gefliest? Bad?
    hat jemand geputzt, geduscht, Blumen gegossen, Fenster offen gelassen? Ist dieser jemand Hunde- oder Katzenbesitzer ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen