Ergebnis 1 bis 3 von 3

Rollputzvorbereitung: Tiefgrund oder Sperrgrund... oder beides?

Diskutiere Rollputzvorbereitung: Tiefgrund oder Sperrgrund... oder beides? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avondale
    Gast

    Rollputzvorbereitung: Tiefgrund oder Sperrgrund... oder beides?

    Hallo zusammen,

    in unserem Neubau geht es nun an die Eigenleistungen und schon stehen wir vor der ersten kleineren Hürde:
    Unsere Wände sind in Q2 verputzt. Die Qualität ist im Grunde sehr gut: Keine Hügellandschaft, nur hier und da ist im Streiflicht die Kelle zu sehen und so mancher Handwerker hat eine kleinere Macke hinterlassen.
    Nun wollen wir die Wände mit einem Rollputz versehen... der ganz Easy aufzubringen sei und sogar gesprüht werden kann.
    Der Hersteller empfiehlt zwingend eine Vorbehandlung mit einem Sperrgrund.
    Doch nun meine Frage:
    Reicht der Sperrgrund, um die Saufwirkung des Putzes ausreichend abzuschwächen und den Untergrund zu festigen?
    Oder sollte man vorher mit einem Tiefgrund ran?

    Doch wenn ich an unseren extrem strapazierten Geldbeutel und die knappe Zeit denke, macht mir die Aussicht auf:
    - Zuerst Tiefgrund
    - Dann Sperrgrund
    - Dann Rollputz

    echt Kopfschmerzen.

    Ich habe gelesen, dass man sich evtl. den Sperrgrund sparen kann, wenn man die Wände mit einem Gemisch aus Tiefgrund und Dispersionsfarbe vorbehandelt?
    Hat jemand damit Erfahrung? Und welches Mischverhältnis ist dann ratsam?

    Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Ratschläge.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rollputzvorbereitung: Tiefgrund oder Sperrgrund... oder beides?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Es gibt für den Fall extra Putzgrund. Ist meistens eine Kunstharzemulsion. Die Mischung aus Tiefengrund und Wandfarbe ist sowas von BÄH, vergiss das mal direkt wieder!!!

    Ein Putzgrund ist nix anderes als Tiefengrund fürs Verputzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    ich würd mal sagen du hast den endanstrich nach dem rollputz auch vergessen...


    grundierung, mit was auch immer der hersteller vorschreibt. dann rollputz, dann farbanstrich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen