Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    740

    Nennlüftung nur mit ALDs - geht das?

    Hallo zusammen,

    hier eine vielleicht etwas exotische Frage:

    Ist es möglich, in einer eingeschossigen Wohnung (ca. 110 m2) die Nennlüftung der DIN 1946-6 (oder auch einfach eine Luftwechselrate von um die 0,5 pro Stunde) allein durch ALDs zu gewährleisten - mit der erschwerten Bedingung, dass Fensterfalzlüfter nicht erlaubt sind (wegen Holzfenster)?

    Klar ist, wenn man genug Löcher in die Wand macht, passt es irgendwann. Aber wenn man sich pro Raum auf ein bis zwei Mauerdurchbrüche (inklusive Schalldämmung) beschränkt und die Zuströmöffnungen auch noch in der Fensterlaibung enden lassen will (der Luftstrom muss also um ein paar Ecken), hat man dann irgendeine Chance bei typischen Windverhältnissen?

    Hintergrund: Bauträger hat leider vergessen, die vertraglich vereinbarte "Grundlüftung" zu gewährleisten.

    Königsweg wäre wohl eine dezentrale KWL. Aber dafür müssten neben den Wanddurchbrüchen auch noch Stromleitungen gezogen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nennlüftung nur mit ALDs - geht das?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Ohne Abluftventilator dürfte es schwierig bis unmöglich werden, die nutzerunabhängige Grundlüftung nachzuweisen.
    Existiert irgendwo ein Sanitärraum mit Lüfter?
    Dann diesen im Dauerbetrieb oder zeitgesteuert laufen lassen.

    So habe ich jahrelang auch bei längeren Abwesenheitszeiten die Lüftung realisiert und die Feuchte im hygienisch zuträglichen Bereich gehalten.

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von GWeberJ
    Königsweg wäre wohl eine dezentrale KWL.
    ME auch der einzig sinnvolle Weg.

    Aber dafür müssten neben den Wanddurchbrüchen auch noch Stromleitungen gezogen werden.
    Dann soll er sie eben ziehen!Wo ist das Problem?
    Zumindest: Wo ist DEINES?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    740
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Dann soll er sie eben ziehen!Wo ist das Problem?
    Zumindest: Wo ist DEINES?
    Siehe Parallelthread: Raumluftabhängige Feuerstätte an mehrfachbelegtem Schornstein. :-(
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen