Ergebnis 1 bis 13 von 13

Badezimmer Entwässerung

Diskutiere Badezimmer Entwässerung im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132

    Badezimmer Entwässerung

    Hallo, wir haben unser Badezimmer über dem Wohnzimmer. Um das Abwasser abzuführen, sagt unser Architekt, benötigter es Platz für die Rohre an der Wand im Wohnzimmer (ist eine Außenwand mit angrenzender Garage, Wanddicke: 36,5cm, T10ner Stein).



    Dafür will / muss(?) er die Rohre an der Wandinnenseite der Außenwand entlang abführen. Das würde aber bedeuten das diese Rohre im Wohnzimmer verkleidet werden müssen. Um nicht in einer Ecke einfach ein Rohr zu verkleiden, ist die Idee die komplette Wand in Trockenbauweise zu "verkleiden". Das bedeutet aber auch noch mal ca 20 cm vom Wohnraum wegfallen.


    Ich bin mir sicher, da gibt es andere Möglichkeiten. Kann man die Rohre nicht in der Außenwand verschwinden lassen, oder durch die Wand und in der Garage runter (da würde mich das nicht stören).


    Wir haben das beim Architekten mal so hingenommen, nun habe ich mit meinem Vater darüber gesprochen, er macht beruflich auch viele Trockenbauarbeiten und sagt er hat in einem Neubauten noch keine Abwasserrohre im Wohnraum verkleiden müssen, wenn dann im Keller.

    Was für Möglichkeiten haben wir? Ist das in der Wand einfach so möglich? Oder das Rohr durch die Wand und in der Garage runter?


    Ich habe die Situation mal angehängt. Einmal die Räume nebeneinander und einmal übereinander (das habe ich die Trockenbauwand wo die Rohre lang gehen sollen mal orange und die Außenwand rot markiert).

    Name:  ImageUploadedByTapatalk1391863770.448457.jpg
Hits: 1411
Größe:  66.5 KB

    Danke für eure Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Badezimmer Entwässerung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    kappradl
    Gast
    Warum plant ihr das Bad über dem Wohnzimmer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Rohre in der Aussenwand sind bäh...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Weil uns die Raumaufteilung gefallen hat und nun der Architekt um die Ecke kommt und sagt er brauch da noch 20cm.

    Das hilft mir aber nu nix. Das Bad verschieben ist keine Option, sonst wäre das Thema nicht in dieser Form hier gelandet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Rohre in der Aussenwand sind bäh...
    Da ist ja noch ne Garage dran
    Warum ist bäh?

    Die Antworten helfen mir jetzt nicht so...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    Schön das Abwasser samt festen Bestandteilen hinter der Couch und Trockenbauwand durchs Wohnzimmer führen. Die Geräuschkulisse ist bestimmt großartig.

    Vielleicht ein durchsichtiges Fallrohr nehmen und gar nicht erst verkleiden. Das hat Style und hat nicht jeder.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Ja echt hilfreich hier. Ich denke übrigens darüber nach einfach nur in ein Loch im Bad zu schei*** damit ich das Rohr gar nicht brauche...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Leitest Du Deine beruflichen Projekte auch so überzeugend...?

    Um nicht in einer Ecke einfach ein Rohr zu verkleiden, ist die Idee die komplette Wand in Trockenbauweise zu "verkleiden". Das bedeutet aber auch noch mal ca 20 cm vom Wohnraum wegfallen.
    Wie lang ist jene Wand?
    Und was spricht dagegen, eben nur "einfach" das Rohr dort zu verkleiden?
    Wenn man schon so eine Krampfplanung durchziehen will.

    Achte darauf, dortb nur entweder SML-Rohre (Stahl) oder spezielle geräuschdämmende Kunststoffrohre zu verwenden. Und sauber entkoppelt zu montieren!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Du solltest vielleicht auch einfach mal nachdenken über das was geschrieben wird.

    Thema Schallschutz, Thema Wärmedämmung, Thema Statik

    Rohre hinterlassen bei nicht sehr guter Verkleidung immer ein Geräusch, find ich im Wohnzimmer unpassend. Wärmedämmung: In der Aussenwand sind es Wärmebrücken, Statik: Sowas kann dafür auch interessant sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    Mal ne Frage: Was für ein Zimmer ist rechts neben dem Bad? Könnte man die Rohre hinter ner Vormauerung nicht bis dorthin ziehen und dann bei der Innenwand runter, gleich in den Technikraum? Entlüftung müsste man natürlich auch regeln. Bin aber kein Sanitärplanerspezi. Sowas lass ich nen Saniplaner machen.

    Alternativ, wenns denn schon im Wohnzimmer runterkommen muss: gut Schallschutz planen (udn ausführen!).

    In der Aussenwand: Deutliches: nein, nein nein.

    Und wenn im Wohnzimmer, dann würde ich auf gar keinen Fall 20cm über die ganze Wand (!!!) verschenken! niemals!
    Wenn Dein Vater so ein Trockenbauspezi ist, dann könnte man doch eine schöne Konstruktion mit Nischen/ Stelen/ Stützen u.ä. andenken, wo die Abwasserkonstruktion mit eingebunden ist, sodass es nicht auffällt. Man hätte dort dann z.B. schön Platz für Fernseher, Nippes, Regale evtl. sogar mit eingebauter Beleuchtung u.ä.

    Einfach komplett Wand verkleiden würde ich nie und einfach so nen Kasten auch nicht. Da kann man auch was draus machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Danke.

    Besagte Wand hat etwa 4,50m. Das mit der Geräuschentwicklung habe ich sofort beim Architekten angesprochen, die speziellen Rohre hat er auch genannt. Das Thema wurde auch (leider) erst beim letzten Gespräch angesprochen. Ich bin kein Hausplaner und habe diese Sache nicht auf dem Schirm gehabt. Ich ging davon aus, dass das in der Ursprünglichen Form, also nur die 36,5cm Wand, alles so schon passt. Ich kann auch nicht einfach das Bad wo anders hin packen. Dafür müsste mindestens das OG und der Dachboden komplett neu geplant werden.

    Was die Dämmung angeht, hätte ich mir jetzt einfach mal noch weniger Gedanken gemacht, da eine gemauerte Garage an besagter Wand steht, also da nicht mit Minustemperaturen an der Wand zu rechnen ist.
    Statisch ist eine "in der Außenwand Lösung" noch nicht bewertet, kann mir persönlich aber nicht vorstellen, dass unlösbare Probleme bereitet.

    Ich hab gerade mal noch bekannte gefragt, die haben vor kurzem die Ausführungsplanung erhalten und ihr Bad über dem Gästezimmer. Da geht das Rohr durch die 36,5cm Außenwand. Was, ich weis, nicht heißen muss, dass es pauschal überall so geht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    Kann auch einfach sein, das bei Deinen Bekannten gemurkst wurde.

    Bei mir hat der Sani auch bei der Küche nen Schlitz reingehauen (obwohl VOR der Wand geplant und ersichtlich *grrr*)und ich hab erst mal ganz deutlich was sagen müssen. Gästezimmer ist auch nicht Wohnzimmer und eigentlich sollte Dein Archi das mit nem Sanitär auch hinbekommen. Dass er nicht in die Aussenwand will, finde ich ehrlich gesagt, schon gut.

    4,50x 0,2= 0,9qm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Ja mit Akzenten in der Konstruktion würden wir da schon arbeiten, danke trotzdem für den Tipp.

    Neben dem Bad oben ist das Büro. Das wäre aber ein gantest Stück.

    Die Wand als TV Wand zu nutzen haben wir noch nicht dran gedacht. Liegt aber daran, die Wand die aktuell dafür vorgesehen ist vorne (auf dem Bild nicht zu sehen) mit einem Eckkamin ausgestattet ist und an genau dieser Wand auch schon Teile mit "Umbauungen" und Akzenten versehen sind. Aber gut geplant lässt sich das an der Außenwand bestimmt auch fortsetzten.

    Es würde zumindest ins Gesamtkonzept des Hauses passen, weil auch außen mit Vorsprüngen und vorgegebenen "Rahmen" gearbeitet wird.

    Dennoch muss ich mich erstmal mit dieser Situation anfreunden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen