Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Flachdach Garage begrünen

Diskutiere Flachdach Garage begrünen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    505

    Cool Flachdach Garage begrünen

    Servus miteinander,

    im Frühjahr steht bei mir noch das begrünen der Flachdachgarage an. Sind ca. 30 qm.
    Die Garage selbst steht schon und das Flachdach ist auch gedämmt und "dicht". Ablauf,
    Notüberlauf etc. ist alles vorhanden.
    Abgedichtet wurde mit PVC-Dachdichtungsbahnen, Stärke 1,5mm, verschweißt,
    Nähte und Stöße mit Flüssigfolie abgesichert, vliesarmiert, schrumpffrei, wurzelfest nach FLL
    Statik wurde erstellt. Ich könnte auf die Garage auch einen halben Meter Steine werfen...

    Es geht als wirklich nur um reine "begrünen". Ich dachte an einen schmalen Streifen umlaufend aus Kieseln/flachen Steinen,
    dann "Erde/Substrat" und darauf dann die Bedumensamen o.ä.

    Meine Frage: Wie ist der Aufbau des ganzen? Irgendwas besonderes zu beachten? Spezielle Kiesel/Erde? DIN Normen?
    Oder einfach ab zum Gärtner/Dachdecker und machen lassen?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Flachdach Garage begrünen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ab zum Dachdecker und machen lassen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Markul Beitrag anzeigen
    im Frühjahr steht bei mir noch das begrünen der Flachdachgarage an. ... Es geht als wirklich nur um reine "begrünen". Ich dachte an einen schmalen Streifen umlaufend aus Kieseln/flachen Steinen,
    dann "Erde/Substrat" und darauf dann die Bedumensamen o.ä. ... Wie ist der Aufbau des ganzen? Irgendwas besonderes zu beachten? Spezielle Kiesel/Erde? DIN Normen? Oder einfach ab zum Gärtner/Dachdecker und machen lassen?
    Bei den beiden großen Systemanbietern kannst Du Dich grundsätzlich über die möglichen Begrünungsarten und die dafür erforderlichen Aufbauarten informieren: "Optigrün" und "Zinco" sind die richtigen Suchworte.

    Zu allererst sollte aber geklärt werden, welche zusätzlichen Lasten überhaupt noch auf das Dach drauf dürfen (-> Statiker oder bei Fertiggarage Hersteller derselben.).

    Für eine 30 m2 Garage abzüglich umlaufendem 50 cm Kiesstreifen, also rd. 20 m2 Begrünungsfläche netto gibt es sogar von einem der Systemanbieter fertige DIY-Sets im Fachhandel. Ob und unter welchen Bedingungen der Systemanbieter dafür Gewährleistung anbietet, solltest Du prüfen. Spezialisierte Dachbegrüner gibt's, oft Dachdecker, manchmal auch GaLa-Betriebe. Ob die eine solche einzelne Kleinfläche ausführen, kann man nur lokal durch Nachfragen herausfinden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

  6. #5

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Nur mal so: Welches System empfiehlt denn der Hersteller der "PVC"-Bahn? Ist ja irgendwo eine Gewährleistungsfrage. Anfängliche Dichtigkeit sagt ja nichts darüber aus, dass das System Jahrelang dicht bleibt. Was, wenn hier dem Kunden grundsätzlich Fahrlässigkeit unterstellt werden kann?

    Gehen wir mal davon aus der Fachbetrieb hat nicht gemurkst, alles super. Die 5 Jahre sind um, alles super. Nach 10 Jahren unentdeckte Leckage, Dämmung abgesoffen - einmal neu bitte. Wenn Verarbeitungsfehler auszuschließen sind und es "klar" vorzeitige Materialermüdung ist, wie will ich den Hersteller, versuchen, in Regress nehmen zu wollen? Wenn man hier das "falsche" Gründachsystem gewählt hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    Anfängliche Dichtigkeit sagt ja nichts darüber aus, dass das System Jahrelang dicht bleibt.
    male jetzt keine horrorszenarien , 1,5mm verschweisste armierte pvc folie mit versiegelten nähten , das ist schon ein paar nummern sicherer als das bitumengepammpe

    ... die Bedumensamen
    was ist das ?

    was der TE braucht ist dachgartensubstrat und ein paar handvoll sedumsprossen

    ein schutzvlies wird ihm der folienschweisser empfohlen haben ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    male jetzt keine horrorszenarien , 1,5mm verschweisste armierte pvc folie mit versiegelten nähten , das ist schon ein paar nummern sicherer als das bitumengepammpe
    Blödsinn, schlicht und ergreifend völliger Blödsinn
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    male jetzt keine horrorszenarien , 1,5mm verschweisste armierte pvc folie mit versiegelten nähten , das ist schon ein paar nummern sicherer als das bitumengepammpe
    Horrorszenarien? Hier wird doch ständig nach Gewährleistung und dem ganzen Gedöns geschrieen. Am Ende soll's dann mit Füßen getreten werden, obwohl ein Telefonat beim Hersteller vielleicht 5 min. kostet?
    Der Rest ist wohl persönliches Gusto.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Gast360547
    Gast
    Moin,

    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    male jetzt keine horrorszenarien , 1,5mm verschweisste armierte pvc folie mit versiegelten nähten , das ist schon ein paar nummern sicherer als das bitumengepammpe
    Blödsinn, schlicht und ergreifend völliger Blödsinn

    neeee Holger, Deine Aussage - und ich bin bekennener Bitumenfetischist - würde ich auch nicht unterschreiben. In Sachen FLL ist Kunststoffbahn der Bitumenbahn aus meiner Sicht deutlich überlegen.

    Grüße

    si
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    505
    Danke an alle! War dann heute doch mit einem Anruf getan..... Ich habe den Gala Bauer beauftragt, welcher in 2014 bei uns den Garten macht. Der machts mit....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen