Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Gedanken zu Flüssigboden im Kanalbau

Diskutiere Gedanken zu Flüssigboden im Kanalbau im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von alfredromeo
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Florstadt
    Beruf
    Straßenbauermeister
    Beiträge
    75

    Gedanken zu Flüssigboden im Kanalbau

    Servus in die Runde.
    Immer häufiger sehe ich die Verwendung von Flüssigboden im Kanalbau. Wir selber setzen diesen ein, wenn Kabellagen keine ordentliche Verdichtung zu lassen. Ansonsten gehen wir klassisch vor.
    Was mir häufig aufgefallen ist, das sich an den Randbereichen ein kleiner Spalt gebildet hat. In diesen Bereichen findet ja keine Verzahnung mit dem anstehenden Boden statt. Wohin wird die Last abgetragen? Verstärkt über das Rohr? Der nächste Gedanke ist im Bereich der Schachtbauwerke. Wenn nun ein "Mikrospalt" am gesammten Bauwerk ensteht, sind die Scherkräfte auf das Rohr enorm. Schäden wären die Folge.
    Habe ich da zu große Bedenken, oder bildet sich dieser Spalt nur im oberen Bereich?
    Eure Meinung?


    Beste Grüße
    Marco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gedanken zu Flüssigboden im Kanalbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    einen "Spalt" hast oftmals auch herkömmlicher Verfüllung je nach Art des Verbaus.
    Der Flüssigboden ist ja auch nicht von der Festigkeit wie Beton so dass er sich wie ein Klotz verhalten würde.

    Wenn es an einem Schacht das Rohr abschert hat das Auflager fürs Rohr nichts getaugt. Und dass sollte eigentlich bei Verwendung von Flüssigboden besser sein als bei herkömmlichen wo man den Zwickel unterstopft.

    Man kann natürlich auch die in schweizer Kantonen immer noch recht verbreitete Methode Rohr großzügig einbetonieren anwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen