Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    55

    Schalter Rolläden unterschiedl. angeschlossen

    Hallo zusammen,

    mir ist gestern aufgefallen, dass unser Elektriker die Schalter unserer elektrischen Rolläden unterschiedlich angeschlossen hat. Also mal ist der Linke zum hochfahren und der Rechte zum runterfahren und mal umgekehrt.

    Dass das doof und unsinnig ist, steht denke ich außer Frage. Ist es ein Mangel? Darf ich ihn guten Gewissens dazu auffordern das zu korrigieren? Oder hätte ich das extra beauftragen müssen, dass ich bitte gerne alle Schalter gleich hätte? Mich würde ja mittlerweile nix mehr wundern
    Danke schonmal und Gruß
    Dani
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schalter Rolläden unterschiedl. angeschlossen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539
    Natürlich ist das unsinnig, er soll nochmal kommen und umklemmen, ist ja kein großer Aufwand
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    - Neubau?
    - Hattet Ihr den Elektriker beauftragt?
    - Wann wurden die Arbeiten ausgeführt?
    - Ein Mann Firma? oder gibt´s noch einen "Chef"?

    Sind die Schalter nicht mit Pfeilen o.ä. gekennzeichnet? Dann könnte man ihn mal darauf hinweisen, was es soll, wenn ein Pfeil nach unten zeigt und der Rolladen nach oben fährt, und bei einem anderen Schalter ist das korrekt. Dann wäre das ja eindeutig.

    Ich würde ihn auf jeden Fall darauf ansprechen. Selbst wenn die Wippen nicht gekennzeichnet sind, und man aus der Funktion nicht gleich einen Mangel nach irgendeiner Norm konstruieren kann, es ist und bleibt unschön. Das Umklemmen ist jetzt auch keine Herausforderung für die er viele Stunden Arbeit einplanen müsste. Das kann er mal machen wenn er Abends bei Euch in der Nähe vorbei fährt.

    Vielleicht wäre folgende Strategie erfolgreicher. Anstatt "auffordern" einfach mal bitten ob er das ändern könnte. Dann auch noch fragen, ob das was kostet. Wenn er auch nur einen Funken Anstand im Leib hat, wird er das kostenfrei erledigen. Manchmal kommt man mit dieser Strategie weiter als mit fordern.
    Sollte er meinen dafür eine große Rechnung schreiben zu müssen, dann machen wir uns mal Gedanken darüber, wie man dem Herrn beikommen kann. Ich denke aber, dass er das so erledigen wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    55
    Danke für die Infos.

    nein, kein Neubau, Kernsanierung. Beauftragt haben wir nach "mach mal was notwendig ist, wir wollen elektrische Rolläden" Arbeiten wurden vorletzte Woche abgeschlossen.
    Schalterabdeckungen sind noch nicht montiert. Sind aber mit Pfeilen, können in beide Richtungen montiert werden. Man muss also beim montieren aufpassen, nicht dass die Pfeile dann tatsächlich falsch herum sind. Oder man klemmt eben um.

    Ansprechen möchte ich ihn auf jeden Fall. Ein Taster der Wechselschaltung im Treppenhaus funktioniert auch nicht. Er muss also eh nochmal kommen. Wollte nur mal ein allgemeins Stimmungsbild einholen.

    Danke für die schnelle Info.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von dani86 Beitrag anzeigen
    Sind aber mit Pfeilen, können in beide Richtungen montiert werden.
    Bist Du Dir sicher? Die Wippen die ich kenne kann man zwar links oder rechts aufstecken, aber sie rasten mittig zum Einsatz auf, d.h. wenn man sie von rechts nach links montieren möchte, dann müssen sie um 180° gedreht werden, womit der Pfeil dann automatisch auch in die andere Richtung zeigt.
    Aber es gibt so viele Schalterserien, die kann man nicht alle auswendig kennen.

    und wenn er sowieso noch einmal anrücken muss, dann ist das mit den Jalousienschaltern wirklich kein Hexenwerk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Eventuell muss nichtmal der Einsatz rausgenommen werden, sondern er könnte vermutlich (wenn vorhanden) auch oben an der Verteilerdose umklemmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Kater432 Beitrag anzeigen
    Eventuell muss nichtmal der Einsatz rausgenommen werden, sondern er könnte vermutlich (wenn vorhanden) auch oben an der Verteilerdose umklemmen.
    Da anscheinend Wippen oder Rahmen sowieso noch nicht montiert sind, dürfte es wohl das einfachste sein den Einsatz kurz rausnehmen, die beiden Adern tauschen, und dann wieder einsetzen. Ich würde dann auch die Schalter komplettieren, sprich Rahmen und Wippen drauf, und dann noch einen Testlauf, das war´s.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Überlesen, das die Abdeckung noch nicht drauf ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen