Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rödental
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    1

    bereits erhöhte Terrasse weiter erhöhen im Zuge einer Sanierung

    Hallo zusammen,

    wir haben uns im Sommer letzten Jahres ein Haus Baujahr 1960 gekauft. Daran angebaut ist eine 80 cm hohe Terrasse die umlaufend aus einer Naturstein Einfassung besteht. Die Bodenplatte besteht aus Beton und war mit Betonplatten belegt. Der Zahn der Zeit hat die Mauer nahezu komplett zerstört (zu dicht angepflanzte Sträucher und Wasser).
    Da von unserer Terrassentür zur eigentlichen Terrasse noch eine kleine Treppe mit drei Stufen begangen werden muss reifte bei uns die Idee das Niveau der Terrasse um diese ca. 50-60 cm anzuheben. Wir dachten daran die "alte Terrasse" mit neuen Steinen auf die benötigte Höhe vorzublenden um diese nicht komplett abtragen zu müssen.
    Ist das sinnvoll?
    Wie den im inneren entstehenden Hohlraum überbrücken? Auffüllen oder ein Gestell aus Metall oder Holz einbringen?
    Wie dichte ich am besten die Kante zum Haus hin ab? Hohlkehle und Bodenplatte mit Schweißbahnen eindichten?
    Terrassenbelag sollen Holzdielen werden.
    Dies Terrasse ist ca 3.5m breit und 8m lang.

    Bei Bedarf kann ich auch ein paar Bilder einstellen.

    Vielen Dank für eure Tipps
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. bereits erhöhte Terrasse weiter erhöhen im Zuge einer Sanierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren