Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Ind.Elekt.
    Beiträge
    59

    Schwarzanstrich ab wohin? ohne Keller...

    Hallo,

    ich habe ein verklinkertes Haus. Die Klinker gehen bis auf das Fundament. Im Frühling werde ich eine Drainage rund uns Haus machen und deshalb wolle ich wissen, ab wo man den Schwarzanstrich macht.
    Macht man den Schwarzansrtich ab Fundamentoberkante, oder schon unter der Oberkante der Fundaments.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schwarzanstrich ab wohin? ohne Keller...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das klingt nach sehr gefährlichen Selbermach-Buddeleien!
    Vermutlich ist Dir gar nicht klar, in welche Gefahr Du damit Dich und das Gebäude bringst.

    Wozu soll die Drainage denn gut sein?
    Ist sie überhaupt zulässig?
    Wohin kann/soll/darf sie entwässern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Macht man den Schwarzansrtich ab Fundamentoberkante,
    hallo
    und wo willste den dann weiter drauf machen. auf die klinker?
    gib mal den genauen wandaufbau preis.
    bei nicht unterkellert erklär mal warum du drainage machen willst und auf welche tiefe?
    skizze vom querschnitt mit höhe gelände wäre auch noch eine möglichkeit.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Ind.Elekt.
    Beiträge
    59
    Draianage, weil das Schichtenwasser bei uns im Sommer zum Teil in ca. 70cm tiefe liegt. Im Winter ist es fast an der Oberfäche...ich denke, dass jetzt JEDER versteht warum und nicht gleich alles in Frage stellt.
    Für die die es interessiert warum: 40cm Mutterboden. 1,4Meter reiner Sand und drunter 60m Ton/Lehm.

    Nochmal zur meiner Frage:
    ´Bodenplatte 25cm. Aufbau 19cm. Meine Klinker enden am Fundament. Ab Fundament wird noch ca. 30cm Erde/Kies an das Mauerwerk herangetragen...das war aber auch nicht die Frage.


    Nochmal meine Frage (vielleicht habe ich mich zu undeutlich ausgedrückt; zu wenig erklärt):

    Soll ich das Fundament auch ein paar cm mit Schwarzanstrich versehen?...also ab Oberkante Fundament nach unten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Wie sieht denn das Detail von deinem Planer dazu aus?
    Wo genau führt denn lt. diesem Detail die Abdichtungslage vorbei?
    Wie sind denn die Anschlüße gelöst?
    Wie ist der Übergang Stirnseite der Bodenplatte zu Fundament?
    Wie ist gewährleistet, dass die Klinker nicht absaufen, wenn Wasser ansteht?
    Wie läuft das eventuell anstehende Wasser dann raus, wenn alles mit Erde zugesetzt ist?

    Welcher Lastfall liegt denn überhaupt vor?

    Aber du machst das schon...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Ind.Elekt.
    Beiträge
    59
    Wie läuft das eventuell anstehende Wasser dann raus, wenn alles mit Erde zugesetzt ist?

    ...wie sieht es denn aus, wenn das Wasser über den normalen (im Normalfall: Mauerwerk) Schwarzanstrich ansteigt...wie kommt es dann raus?

    Meinst du, dass ich den Schwarzanstrich so tief machen werde, dass das Wasser drüber kann?

    Ich frage hier nicht, weil es mir zu langweilig ist, sondern weil ich Hilfe erwarte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Viel mehr als mit diesen Hinweisen wird dir wohl eher nicht geholfen werden können.

    Wenn ich mich mal selbst zitieren dürfte:

    Zitat Zitat von saarplaner Beitrag anzeigen
    Wie sieht denn das Detail von deinem Planer dazu aus?
    Wo genau führt denn lt. diesem Detail die Abdichtungslage vorbei?
    Wie sind denn die Anschlüße gelöst?
    Wie ist der Übergang Stirnseite der Bodenplatte zu Fundament?
    Wie ist gewährleistet, dass die Klinker nicht absaufen, wenn Wasser ansteht?
    Wie läuft das eventuell anstehende Wasser dann raus, wenn alles mit Erde zugesetzt ist?

    Welcher Lastfall liegt denn überhaupt vor?

    Aber du machst das schon...

    Lesen, verstehen, entsprechend handeln!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Rösrath, NRW
    Beruf
    Vermessungstechniker
    Beiträge
    658
    Hi TE!

    Ich frage hier nicht, weil es mir zu langweilig ist, sondern weil ich Hilfe erwarte.
    Die erhälst Du ja gerade.

    Es bringt Dir nix die Bopla einzukleistern, wenn der Rest der Abdichtung nicht passt.

    Also ... ran an die Antworten ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    klinker als vormauerwerk gibts da entwässerungsöffnungen oder offene stossfugen und auf klinker schmiert man keine pampe.
    Ich frage hier nicht, weil es mir zu langweilig ist, sondern weil ich Hilfe erwarte.
    komm mal runter vom rosa moped bevor du ein schloss dran kriegst.
    meinst du ich stell dir hier fragen weils mir langweilig ist.
    deine frage ist im vergleich ungefähr so: welchen kabelquerschnitt und welches kabel soll ich denn nehmen um einen elektomotor an zu schließen?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Inkognito
    Gast
    Als Ergänzung: Wohin soll denn drainiert werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Ind.Elekt.
    Beiträge
    59
    Meine Antworten habe ich schon woanders erhalten....ohne blöde Sprüche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    wasweissich
    Gast
    Meine Antworten habe ich schon woanders erhalten
    es waren dann die antworten , die ohne hintergrundwissen, weil entscheidende feinheiten nicht so wichtig sind , gegeben wurden , aber glücklich machen sie , das ist wichtig .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Inkognito
    Gast
    Rein interessehalber, was waren die Antworten und welche Qualifikation hatte der Antwortende?


    Ansonsten möchte ich nochmals ganz kurz auf die von 'Julius' angesprochene Problematik des Fundamentausbuddelns eingehen - das kann wirklich mit gewaltigen Sach- und Personenschäden ausgehen, wenn man nicht weiß was man da tut! Dazu muss man nicht mal irgendwie dumm sein, bloße Unwissenheit reicht völlig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen