Ergebnis 1 bis 2 von 2

Natursteinfernsterbank innen im Neubau

Diskutiere Natursteinfernsterbank innen im Neubau im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    IT-Anwendungsentwicklung
    Beiträge
    16

    Natursteinfernsterbank innen im Neubau

    Hallo liebe Gemeinde,

    Wir sind gerade am Bauen und haben versäumt in der Küche eine Fensterbank mit einbauen zu lassen. Denn in der Küche sieht der Plan vor, dass anstatt einer Fensterbank die Fläche gefliest wird. Wir hätten aber doch ganz gerne eine Fensterbank, da wir die auch als Ablagefläche für die frischen Kräuter nutzen wollen.
    Ich habe mir jetzt mal die anderen Fensterbänke angesehen. Das ist auf der Leibung eine grüne Hartschaumplatte o.ä. in ca. 2cm stärke, dann kommt eine dünne Schicht Mörtel, ca. 1 cm und dann die Fensterbank aus Granit.
    Jetzt stell ich mir die Frage, ist das eine normale Hartschaumplatte? Oder was Spezielles damit der Mörtel haftet? Ich kann mir nicht vorstellen, wie Fensterbank fest wird? Weil unter dem Fenster ist sehr wahrscheinlich nicht eingeklemmt. Woher bekommt diese Ihren halt???
    Für Infos vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Natursteinfernsterbank innen im Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Gravitation!
    Horizontal außerdem ein gewisser Kraftschluß, da sie ja seitlich etwas im Putz einsteht.
    Üblicherweise auch unten am (dort gestuften) Blendrahmen des Fensters.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen