Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    32

    Jaccuzzi auf der Dachterasse

    Hallo,
    wir bauen gerade ein Passivhaus mit einem Staffelgeschoss und einer Dachterasse. Angedacht war, einen Jacuzzi auf der Dachterasse zu positionieren. Da das Passivhaus gut gedämmt sein muss (selbstverständlich auch das Dach), stellt sich uns nun die Frage, wie wir das Problem mit dem Gewicht (Statik ist eingerechnet) auf dem Styropor/Dämmung lösen können...
    Styrodur wäre eine Möglichkeit, oder was sagen die Experten? So ein Gerät wiegt einiges, es dürfen jedoch keine Wärmebrücken entstehen

    ich hoffe, mir kann hier jemand helfen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Jaccuzzi auf der Dachterasse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Druckfeste Dämmung, dann ist das kein Problem...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Ein wesentlich heikleres Thema ist die Frostsicherheit des Jacuzzi.

    Es wäre nicht der Erste der die 2. Saison nicht erlebt.
    Aufstellung vom Hersteller im Freien freigegeben ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Druckfeste Dämmung, dann ist das kein Problem...
    In der WLG027 (wg. Passivhaus) gibt es sogenannte Parkdeckdämmung aus PU.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,339
    Blöde Frage vielleicht, aber wie beheizt man das Ding draußen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Aufstellung ist eine kleine Zusatzaufgabe für Euren Statiker.

    Zitat Zitat von ultra79 Beitrag anzeigen
    Blöde Frage vielleicht, aber wie beheizt man das Ding draußen?
    Z.B. elektrisch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,339
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Z.B. elektrisch.
    Ich hab es mir gedacht... ;-)

    Bin wirklich kein militanter Öko - aber bei der Vorstellung das man einerseits ein Passivhaus baut und andererseits einen Außenpool elektrisch beheizt stellen sich mir die Nackenhaare auf...

    Aber gut - jeder wie er mag ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    das hab ich mir auch gedacht: Passivhaus und Jacuzzi auf der Dachterrasse passen für mich so gar nicht zusammen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    32
    vielen Dank für die Antworten.
    der Statiker hat bereits im Vorfeld diese Option mit einkalkuliert ;-)
    und beheizt wird das Ding über Solarthermie, somit braucht sich keiner Sorgen über die ökologische Komponente zu machen :-D

    Der Jacuzzi ist auch vom Hersteller für den Außenbereich "freigegeben"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Hessekopp
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von domek2013 Beitrag anzeigen
    vielen Dank für die Antworten.
    der Statiker hat bereits im Vorfeld diese Option mit einkalkuliert ;-)
    und beheizt wird das Ding über Solarthermie, somit braucht sich keiner Sorgen über die ökologische Komponente zu machen :-D

    Der Jacuzzi ist auch vom Hersteller für den Außenbereich "freigegeben"
    Hallo,

    rein aus Interesse - und wie geht das? Kann man dann nur in das Blubberbad wenn die Sonne scheint? Oder ist da ein Wärmetauscher dran oder ein Pufferspeicher? Die Düsenpumpe geht mit Kurbelbetrieb? Ich kann mir nicht vorstellen wie das funktioniert - kann mir jemand Licht ans Fahrrad machen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Da inzwischen die Bohrung entwickelt wurde, kann man solch ein Ding durchaus an die rohrgebundene Warmwasserversorgung des Gebäudes anschließen...
    Ist nicht trivial (Frostschutz), aber machbar!
    Antrieb elektrisch. Beheizung über Solaranlage des Gebäudes.

    Was den Statiker angeht:
    Daß die Last bei der Bemessung der Decke berücksichtigt wurde, hattest Du ja schon gesagt gehabt.
    Ich meinte hingegen, daß er gleich noch Enpfehlung für die Dämmlage geben soll bzw. dieses Detail kpl. mit durchplanen!,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    wenn ich eine hot tube für den Aussenbereich machen würd käme für mich nur einer mit einer Holzzusatzheizung in Frage... Gibts, funzt super, kostet kaum Geld im Betrieb. Klar ist im Sommer Solar klasse. Aber will man da nur im Sommer drin hocken? Ich fänd sowas für den Winter in Verbindung mit einer Sauna schon sehr dekandent *g*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    wenn ich eine hot tube für den Aussenbereich machen würd käme für mich nur einer mit einer Holzzusatzheizung in Frage...
    mir wäre eine hot tub lieber.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    das hab ich mir auch gedacht: Passivhaus und Jacuzzi auf der Dachterrasse passen für mich so gar nicht zusammen...
    Ach ich habe letztens ein Passivhaus mit nachträglich angebrachter Klimaanlage gesehen........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    mir wäre eine hot tub lieber.
    Ja, für die Kuchenesser besser einen Bottich.
    Die ganz Schlanken passen hingegen auch in die Röhre...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen