Ergebnis 1 bis 1 von 1

Restfeuchte Bodenausgleichsmasse und weitere Fragen...

Diskutiere Restfeuchte Bodenausgleichsmasse und weitere Fragen... im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Systemgastronom
    Beiträge
    23

    Restfeuchte Bodenausgleichsmasse und weitere Fragen...

    Liebe Expertengemeinde,
    die Sanierung unseres Häusles (Bj. 1935) wird so langsam, doch wieder mal brauch ich euren fachmännischen Rat!

    1. Küchenboden:
    Ursprungszustand war Hälfte des Bodens gefließt, die andere Hälfte Holzdielen. Fliesen raus, Holzdielen entfernt, schadhafte unebene Kanthölzer raus.
    Dort wo die Fliesen waren, hab ich mit Bodenausgleichsmasse gegossen. Höhe 0,3cm - 1,5cm. Neue Balkenkonstruktion wo die Dielen waren, mit Lattung.
    Das gute - nu ist alles wirklich topfeben! Drauf sollen Osb-Platten, anschließend Holzfliesen (meine Freundin wollts so!).
    Nun die Frage: Wie lange muss ich denn warten, bis die Ausgleichsmasse durchgetrocknet ist?[/B] Sackangabe: "nach 24h belegbar". Das ist doch bei OSB-Platten Quark, oder? Unter der Ausgleichsmasse befindet sich Beton (8cm), dann kommt so ne Art Kappendecke (zumindest sind Ziegel verbaut).

    2. Dachboden:
    Gedämmt und ausgebaut. Aktuell ist Teppich drin, darunter Holzdielen (alte Fichtendielen trocken). Kann ich auf die Dielen (recht ebene Beschaffenheit) direkt Lärchendielen mit umlaufender Nut und Feder verschrauben, oder zuerst OSB/Spanplatten rein?

    3. Wasserschaden:
    Álter Wasserschaden, wohl Jahre unentdeckt. Wand komplett durchfeuchtet, Decke ein Stück weit auch. Schadhafter Putz innen und außen ist weg! Trocknet das von selbst, oder doch Bautrockner rein? Es sind insgesamt ca. 5m² betroffen. EG,UG und Decke dazwischen!

    Herzlichen Dank für eure Tipps!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Restfeuchte Bodenausgleichsmasse und weitere Fragen...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren