Ergebnis 1 bis 10 von 10

Silikonfugen außen Wandanschluss Kunststofffenster/Mineralputz

Diskutiere Silikonfugen außen Wandanschluss Kunststofffenster/Mineralputz im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Trier
    Beruf
    Dipl. Kaufmann
    Beiträge
    4

    Silikonfugen außen Wandanschluss Kunststofffenster/Mineralputz

    Die Abnahme unserer Neubaueigentumswohnung Baujahr 2013 steht bald an. Mir ist aufgefallen, dass sich die Silikonverfugung am aüßeren Wandanschluss durchgehend von den Kunstofffenstern gelöst hat. Ich möchte mich gerne hier nach einem Expertenrat erkundigen. Ist es normal, dass das Silikon nur am Putz fest ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Silikonfugen außen Wandanschluss Kunststofffenster/Mineralputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Trier
    Beruf
    Dipl. Kaufmann
    Beiträge
    4
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Trier
    Beruf
    Dipl. Kaufmann
    Beiträge
    4
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,082
    sieht nicht nach silikon aus, sondern nach einer dichtlippe eines anputzprofils und dann kann es schon normal seinda die eigentliche abdichtung/kleber erst hinter der lippe ist. wie tief kannst du ein blatt papier da reinschieben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Genau dieses Schadensbild begegnet mir in letzter Zeit gehäuft.

    Es lösen sich die Dichtlippen vom Kunststoffprofil. Damit funktioniert die Schlagregendichtheit nicht mehr.

    Aussage Kundendienst eines großen dt. Putzherstellers (Leisten werden von der Firma vertrieben) war, Ausfugen und gut ist es.

    Wem von den Kollegen geht es so wie mir?

    Bin noch in der weiteren Abklärung mit dem Putzhersteller, würde mich aber über weitere Erfahrungen freuen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Rheda
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    61
    Für das Problem gibt es spezielle Kunststoff Leisten welche man mit Schraubnippeln am äusseren Rahmen befestigen kann. Diese haben eine Gummilippe zur Wandseite.
    Benutze ich schon seit Jahren für das Problem, halten super und sind auf dauer Schlagregendicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Trier
    Beruf
    Dipl. Kaufmann
    Beiträge
    4
    Danke für die schnellen Antworten. Hab gerade mit einem Blatt Papier getestet. Es lässt sich 7-8 mm an der getesten Stelle hinter die Dichtung stecken. Ja, es könnte sich tatsächlich um eine Dichtlippe und nicht um eine Silikonfuge handeln. Die Dichtlippe ist mit dem Putz verbunden. Zum Kunststoffprofil besteht keine Verbindung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Rheda
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    61
    Leisten 001.jpgSo sehen die Leisten aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Ba.-Wü.
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von eddi01 Beitrag anzeigen
    Für das Problem gibt es spezielle Kunststoff Leisten welche man mit Schraubnippeln am äusseren Rahmen befestigen kann. Diese haben eine Gummilippe zur Wandseite.
    Benutze ich schon seit Jahren für das Problem, halten super und sind auf dauer Schlagregendicht.

    Würde mich schon mal interessieren, um welche Leisten es sich da handelt. Das Problem ist halt nur, daß die APU-Leisten meist auf den Rolladenschinen aufgeklebt sind, wo ein Schrauben schlecht möglich ist.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Rheda
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    61
    Das kommt natürlich auf die Rolladenführungen an, da gibts etlich verschiedene. Aber falls man hier nicht schrauben kann, gibt es ja auch speziellen Kunststoff Kleber. Ist wohl umständlicher, aber hält genauso gut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen