Ergebnis 1 bis 14 von 14

Türsprechanlage und Telefon

Diskutiere Türsprechanlage und Telefon im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Student
    Beiträge
    293

    Frage Türsprechanlage und Telefon

    Hallo,

    rein aus Interesse wollte ich folgendes fragen:

    Es ist ja sehr praktisch, die Türsprechanlage mit dem Telefon zu koppeln. Dafür bietet sich natürlich eine Türsprechstelle mit a/b-Schnittstelle an; man spart sich die teuren Sprechstellen bzw. kann sie bei bedarf durch günstige analoge Telefone im Flur ersetzen.
    Wie sieht es aber aus, wenn man dann gelegentlich die Tür öffnet, ohne dass man vorher ans Telefon gegangen ist? Dann klingelt das Telefon ja lustig weiter, bis die maximale Anrufzeit der Türsprechstelle abgelaufen ist (die man sicherlich auch nicht zu kurz programmieren möchte...).
    Ich habe bis jetzt nur eine vernünftige Möglichkeit gesehen, und dass ist die TFS-Universal plus von Auerswald, die sich mit einem "Tür-Offen"-Kontakt verbinden lässt, der beim Öffnen der Tür den Anruf unterbricht.
    Da aber in EFHs wohl meist zu einer fertigen Türsprechstelle gegriffen wird, ergibt sich für mich die Frage, wie das in der Praxis gelöst wird.

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Türsprechanlage und Telefon

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883
    Praxisberichte: wir hatten die Sprechanlage mit der Telefonanlage in meinem Elternhaus gekoppelt...
    Erfahrungsgemäß kann ich sagen, daß es zwar ein nettes Feature ist, aber in der Praxis relativ unbrauchbar.
    Grund: wenn Gäste/Lieferanten/Postbote/was auch immer anläuten, kann zwar die Türe geöffnet werden- und nu? Dann steht der Besuch im Vorzimmer, von wo man ihn sowieso in Empfang nimmt.
    Da kann man gleich bei der gewöhnlichen Glocke bleiben- es sei denn, man hat kein Problem damit, wenn teilweise wildfremde Personen ohne Aufsicht ins Haus kommen können...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von the motz Beitrag anzeigen
    Praxisberichte: wir hatten die Sprechanlage mit der Telefonanlage in meinem Elternhaus gekoppelt...
    Erfahrungsgemäß kann ich sagen, daß es zwar ein nettes Feature ist, aber in der Praxis relativ unbrauchbar.
    Ansichtssache
    Zitat Zitat von the motz Beitrag anzeigen
    Grund: wenn Gäste/Lieferanten/Postbote/was auch immer anläuten, kann zwar die Türe geöffnet werden- und nu? Dann steht der Besuch im Vorzimmer, von wo man ihn sowieso in Empfang nimmt.
    ist wohl nicht anders machbar, getrennte oder Dienstboteneingänge gibt es dort wohl eher nicht? ;-)
    Zitat Zitat von the motz Beitrag anzeigen
    Da kann man gleich bei der gewöhnlichen Glocke bleiben- es sei denn, man hat kein Problem damit, wenn teilweise wildfremde Personen ohne Aufsicht ins Haus kommen können...
    was hat bittschön eine Türsprechanlage mit dem Sachverhalt zu tun, dass man die Gäste oder Besucher nun mal reinlassen muß?
    Was machen denn die Eltern wenn sie im Keller oder im DG / OG sind und es klingelt an der Türe?
    Zum Türöffner laufen oder gleich zur Tür und nachschauen wer das ist, so man das nicht vom oberen Fenster aus auch sehen kann.
    Aber, per Telefon die Türsprechanlage mit Sprechweg auf die Außenstellen zu schalten, und aus der weiten Ferne per DECT-Tel. erstmal nachzufragen wer da ist, und dann mit einer Tastenkombination am Tel. die Tür zu öffnen! Ist für dich unsinnig? Das ist wohl der Zweck einer solchen Anlage, die Gätse oder den Besuch dann reinzulassen ist was ganz anderes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883
    Ich finde "unsinnig" nirgends in meinem Text-
    Keine Ahnung, wo du dir das zusammengereimt hast- von Mir ist es nicht gekommen...
    Es waren Lösungen aus der Praxis gefragt- die hab ich gebracht...


    Auch dieser Beitrag gibt nur meine persönliche Meinung wieder!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von the motz Beitrag anzeigen
    Ich finde "unsinnig" nirgends in meinem Text-
    Keine Ahnung, wo du dir das zusammengereimt hast- von Mir ist es nicht gekommen...
    Es waren Lösungen aus der Praxis gefragt- die hab ich gebracht...

    Auch dieser Beitrag gibt nur meine persönliche Meinung wieder!
    Zitat Zitat von the motz Beitrag anzeigen
    .....Erfahrungsgemäß kann ich sagen, daß es zwar ein nettes Feature ist, aber in der Praxis relativ unbrauchbar.
    ersetze unsinnig durch unbrauchbar

    die Lösung aus der Praxis war dann wohl nur das > wir hatten die Sprechanlage mit der Telefonanlage in meinem Elternhaus gekoppelt.. ein bischen wenig oder zu allgemein,

    Grund: wenn Gäste/Lieferanten/Postbote/was auch immer anläuten, kann zwar die Türe geöffnet werden- und nu? man kann auch vorher per DECT-Tel. nachfragen und um etwas Geduld bitten, wenn man denn die Technik richtig einzusetzen vermag!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von HansFranz Beitrag anzeigen
    man kann auch vorher per DECT-Tel. nachfragen und um etwas Geduld bitten, wenn man denn die Technik richtig einzusetzen vermag!
    Wenn man das Telefon "am Mann" hat und der Akku geladen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Wenn man das Telefon "am Mann" hat und der Akku geladen ist.
    es kann auch neben oder hinter oder über einem auf dem Tisch / Regal / Sofa / Wandschrank oder sonstwo im Raum liegen ..... ;-)
    geladener Akku beim DECT-Tel. passt jetzt aber nicht mehr so zur Türsprechanlage direkt..... ;-)

    ein fest angeschlossenes Tel. im Raum weitab von der Tür oder dem TÖ wäre auch noch möglich,
    nur muß man dazu vllt. auch die Technik richtig einzusetzen wissen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von HansFranz Beitrag anzeigen
    muß man dazu vllt. auch die Technik richtig einzusetzen wissen?
    Als Softwareentwickler, der einem Stück Hardware Usability verpassen soll? Nä.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    Mal meine Erfahrungen, da wir eine Tel. gekoppelte Türsprechanlage/klingel haben, allerdings rein Funk/DECT/WLAN basierend.

    Anlage: DECT Gegensprechanlage/klingel am Gartentor. Fritzbox als DECT Basis, Fritzfon als DECT Festnetztel. Handys via App an Fritzbox angemeldet, wenn im WLAN Bereich.

    Läutet also jemand, klingeln die Handys und das Fritzfon als interner Ruf. Handy haben wir meist am Mann/Frau und kann somit antworten. Praktisch wenn man im Garten oder im OG/DG ist.

    Aber ja, geht man nicht hin oder ruft aus dem Fenster o.ä., läuten die Telefone weiter (aktuell ca. 20s)
    Am liebsten wäre mir, man könnte den internen Ruf auf zweimal klingeln begrenzen. Habe mich aber noch nicht intensiv genug damit beschäftigt, wie/ob dies konfigurierbar ist.

    Insg.: nette Spielerei, inzw. würde ich vermutlich eine einfache gute Funkklingel machen ganz ohne Gegensprechanlage. Liegt aber auch daran, dass wir quasi von überall schnell das Garten Tor einsehen bzw. dahin normal kommunizieren können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883
    Zitat Zitat von HansFranz Beitrag anzeigen
    ersetze unsinnig durch unbrauchbar

    die Lösung aus der Praxis war dann wohl nur das > wir hatten die Sprechanlage mit der Telefonanlage in meinem Elternhaus gekoppelt.. ein bischen wenig oder zu allgemein,

    Grund: wenn Gäste/Lieferanten/Postbote/was auch immer anläuten, kann zwar die Türe geöffnet werden- und nu? man kann auch vorher per DECT-Tel. nachfragen und um etwas Geduld bitten, wenn man denn die Technik richtig einzusetzen vermag!
    Genau- nachfragen um dann erst wieder zur Tür zu gehen, um den Besuch in Empfang zu nehmen.

    Wenns denn gefällt, ist es sicher ein nettes Gimmick, im Privatbereich mmn relativ unbrauchbar.

    Auch dieser Beitrag enthält nur meine persönliche Meinung!

    AchJa- lieber HansFranz: hör damit bitte auf, mir Sachen in den Mund zu legen, die ich nicht gesagt/geschrieben habe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    2,082
    Die Klingeldauer kann man doch einstellen...bei Max. springt dann halt der AB an.
    Wir haben die Haustüre immer aufs Handy umgeleitet, wenn niemand zuhause ist u. man auf Pakete wartet. "Bitte beim Nachbarn xy abgeben".
    Ansonsten klingeln Baisstation + 3 Mobilteile in Haus/Garten/Balkon...

    Mobil gesendet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von HansFranz Beitrag anzeigen
    es kann auch neben oder hinter oder über einem auf dem Tisch / Regal / Sofa / Wandschrank oder sonstwo im Raum liegen ..... ;-)
    Dann könnte man auch gleich zur Tür gehen. Wenn das Haus etwas größer ist, kümmert sich sowieso James um den Besuch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Dann könnte man auch gleich zur Tür gehen. Wenn das Haus etwas größer ist, kümmert sich sowieso James um den Besuch.
    Das heisst, wenn das Personal Ausgang hat, muss ich in die Laube umziehen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    Zitat Zitat von driver55 Beitrag anzeigen
    Die Klingeldauer kann man doch einstellen...bei Max. springt dann halt der AB an.
    ..
    Das kenne ich nur vom externen Ruf. Bei uns ist eben interner Ruf und da ab ich noch nichts gefunden, wie ich da die Dauer einstellen könnte. Ton ja, Dauer nein..

    Im FB Menü finde ich jedenfalls nix...muss mal auf die Suche gehen :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen