Ergebnis 1 bis 1 von 1

Heizungsanlage für EFH modernisieren - welche Variante

Diskutiere Heizungsanlage für EFH modernisieren - welche Variante im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1

    Heizungsanlage für EFH modernisieren - welche Variante

    Hallo,

    wir haben ein EFH (BJ 1935, ca. 180m2, Energiepass ist im grünen Bereich (was auch immer das tatsächlich zu bedeuten hat)) gekauft und denken jetzt darüber nach. die bestehende Ölheizung aus dem Jahr 1991(Weishaupt aus WTU 2011, 24 kW mit 150l Warmwasseraufbereiter) gegen eine moderne Pelletheizung zu ersetzten (8-10 m3 Pelletlager neben Heizungsraum ist vorhanden).

    Nach Gesprächen mit Freunden, Kollegen und einem Heizungsinstallateur etc. habe ich 2 Varianten verstanden, zwischen denen ich mich grundsätzlich entscheiden sollte (so weit mein Verständnis richtig ist):

    1. Pelletheizkessel (modulierend) + Brauchwasser-Warmwasserspeicher (also ohne Pufferspeicher?)

    2. Pelletheizkessel (modulierend) + Pufferspeicher + Friwa
    alernativ wäre bei Variante 2 auch ein Brauchwasser-Speicher statt FriWa möglich. Einen Vorteil gegenüber der Friwa bei Variante 2 habe ich allerdings nicht erkannt...

    Noch einige Infos zum Haus und zu den Verbrauchern:
    Die Heizlast kenne ich nicht aber die bestehende 24 kW-Heizung reicht aus, um das Haus gut warm zu bekommen. Im Haushalt leben zwischen 3 und 7 Personen (unserer Kinder leben nur ca. die Hälfte der Zeit im Haus, so dass die unterste Etage teilweise für mehrere Tage nicht auf wohlfühl-Temp geheizt wird.

    Welche Variante könne ihr uns unter den gegebenen Umständen empfehlen oder gibt es weitere Alternativen?

    Gruß
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizungsanlage für EFH modernisieren - welche Variante

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren