Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Nienburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    2

    Mängel am Flachdach?

    Hallo!
    Ich bin neu hier im Forum und habe schon einige nützliche Beiträge gefunden. Leider noch nicht zu meinen jetzigen Problem.

    Ich beabsichtige ein Haus zu kaufen. Als Dach ist ein Flachdach mit Betondecke und Bitumenversiegelung verbaut. Der Wasserablauf erfolgt mittig des Daches und es sol sich um ein Kaltdach handeln.

    Das Dach wurde vom derzeitigen Besitzer 2011 komplett saniert und hat eine 20cm starke Dämmschicht erhalten. Das ursprüngliche Dach hat lt. des Eigentümrers 34 Jahre gehalten (Hausbaujahr 1978). In einem Raum haben wir an der Unterseite der Betondecke zwei kreuzförmige Risse von jeweils ca. 1,5 bis 2 m gesehen. Diese Risse sollen auch der Grund gewesen sein, warum der Eigentümer das Dach überhaupt auf Dichtigkeit hat überprüfen und letztendlich erneuern lassen. Woher diese Risse stammen, kann uns der Eigentümer nicht sagen...

    Nun stelle ich mir natürlich die Frage, ob die Risse durch ein damals undichtes Dach entstanden sein können. Was müsste ich generell beim Kauf eines Hauses mit einem Flachdach beachten, wo/wie kann ich Anzeichen für Mängel sehen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mängel am Flachdach?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Albstadt
    Beruf
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Beiträge
    896
    ...wo/wie kann ich Anzeichen für Mängel sehen?
    Einen Fachmann anschauen lassen.
    Bei vorhandener Betondecke glaube ich nicht, daß es sich um ein Kaltdach handelt.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,500
    Moin,

    ich behaupte mal, diese Risse kommen nicht durch Undichtheiten zustande, sondern sind vielemehr ein mögliches Zeichen dafür, dass der Beton durchhängt, was einmal aus der normalen Relegation kommen kann oder aus einer unzulässigen dauerhaften Überbelastung.
    Da ich aber nur Dachdecker bin, würde ich in jedem Fall einen Tragwerksplaner oder Statiker hinzuziehen.

    Auch ich glaube nicht, dass hier eine zweischalige belüftete Konstruktion, sondern eine einschalig nicht belüftete vorliegt.

    M. f. G.

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Vielleicht war das ja früher ein Kaltdach und heute ein Warmdach. Ich bin mir auch sicher, das das heute ein Warmdach ist. Früher wurden solche Dächer aber öfters mit Holz oben drauf verschalt und als Kaltdach ausgeführt... Mit allen Problemen der Belüftung. Taugt nix...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Nienburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    2
    Danke schonmal für eure Antworten. Ein mögliches Statikproblem hat mir heute auch schon ein Freund genannt. Ich denke da macht es durchaus Sinn das Dach durch einen Fachmann begutachten zu lassen.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen