Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Schließgeräusch bei Hebeschiebetür

Diskutiere Schließgeräusch bei Hebeschiebetür im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    740

    Schließgeräusch bei Hebeschiebetür

    Liebe Leser,

    in dem MFH, in dem wir eine Wohnung bezogen haben, befindet sich zum Balkon hin in jeder Wohnung jeweils eine Glas-Hebeschiebetür (siehe Photo). Die Scheibe ist ca. 1,60 x 2,10 m groß und der Rahmen ist aus Holz-Alu - die ganze Kontruktion wiegt also ordentlich was.
    Ich habe nun das Problem, dass ich das Anheben/Absetzen der Tür über unserer Wohnung deutlich hören kann. Wenn Hintergrundgeräusche fehlen, dann sogar das "Fahren" der Tür. Ob das als Mangel zu werten ist oder ich nur besonders empfindlich bin, müsste natürlich eine Messung entscheiden.

    Aber mich würde erstmal generell interessieren, ob solche Geräusche eher auf eine möglicherweise mangelhafte Einstellung der Tür (naja, was kann man an so einem Hebel schon einstellen?) zurückzuühren sind oder ob man da eher an Zarge bzw. der dem Bodenanschluß etwas unternehmen müsste. Bei der Wand handelt es sich um Beton, so dass da leider sehr gute Körperschallübertragung gegeben ist.

    Schon mal ein Dankeschön für alle Hinweise.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schließgeräusch bei Hebeschiebetür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    101
    So wie du die Lautstärke beschreibst bist du wohl eher sehr empfindlich. Und jetzt mal ehrlich, freue dich, dass du nur die Tür und nicht Schritte oder ähnliches über dir hörst... Wie oft wird so eine Tür am Tag auf und zu gemacht?


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    naja, die "Wucht", mit der eine HSK abgesetzt wird, hängt ja extrem vom Benutzer ab, und auch unserer HSK gibt gewisse "Fahrgeräusche" von sich. Zumindest ersteres hört man bei uns im EFH auch eine Etage tiefer. Auf das andere habe ich noch nicht geachtet. Allerdings ist auch selten um mich herum still, denn wenn, bin ich zum Arbeiten und Kruschteln im Keller.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Jena
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    740
    Zitat Zitat von brandeins Beitrag anzeigen
    So wie du die Lautstärke beschreibst bist du wohl eher sehr empfindlich.
    Mag sein.

    Andererseits wird da ja ein Gewicht von deutlich über 100 kg angehoben bzw. abgesetzt. Dass man das grundsätzlich hört, wenn es nicht durch bauliche Maßnahmen weitgehend gedämpft wird, wundert mich erstmal nicht. Wenn man beispielsweise einen gemauerten Ofen direkt auf eine Geschossdecke stellt, muss man auch eine Schallentkopplung vornehmen. Und da wird höchstens mal ein Scheit Holz von vielleicht 1 kg reingeworfen.

    Zitat Zitat von brandeins Beitrag anzeigen
    Und jetzt mal ehrlich, freue dich, dass du nur die Tür und nicht Schritte oder ähnliches über dir hörst...
    Die höre ich auch. Aber das ist ja eine andere Baustelle.

    Zitat Zitat von brandeins Beitrag anzeigen
    Wie oft wird so eine Tür am Tag auf und zu gemacht?
    Sind leider Raucher. Also ca. alle halbe Stunde (sofern jemand zuhause ist).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen