Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Burkardroth
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    10

    Schutz der Dachschräge im Küchenbereich

    Hallo Bauexperten,

    mein Umbau schreitet voran.
    Jetzt bin ich soweit, dass ich mich näher mit der Küche beschäftigen kann.
    Mein Backofen ist in etwa auf Augenhöhe; von links nach rechts oben verläuft die Dachschräge. Der Abstand zwischen Backofen und Dachschräge ist nicht sehr groß. Eigentlich stößt die Dachschräge direkt auf die linke Ecke des Ofenschranks.

    Wenn ich etwas im Ofen zubereite, das stark spritzt und das Gericht mit dem Backwagen aus dem Ofen ziehe, befürchte ich, dass Fettspritzer, oder was auch immer, an die Schräge spritzen.
    Was könnt Ihr mir empfehlen, dass ich als Innenverkleidung für die Schräge verwende? Unempfindlich und leicht zu reinigen.

    Ich hatte schon den Gedanken, die Schräge mit Gipskarton zu verkleiden. Auf dem Gipskarton dann einen Vinylboden zu kleben.
    Fliesen dürften zu schwer sein.

    Die anderen Dachschrägen in der Wohnung werden mit Gipskarton und Vliestapete innen verkleidet.

    Danke schon einmal für Eure Hilfen.

    Gruß
    Paul-Werner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schutz der Dachschräge im Küchenbereich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Ich würde da ein geschliffenes Edelstahlblech dran machen. Befestigung je nach vorgefundener Situation geklebt oder geschraubt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    561
    Warum keine Fliesen? Trifft man häufiger in Bädern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Bauking Beitrag anzeigen
    Warum keine Fliesen? Trifft man häufiger in Bädern.
    du kochst, backst und brätst im bad? merkwürdig sind deine kommentare schon, dieser hier übertrifft alle!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Dein Kommentar ist dämlich Norbert... Mit Überlegen versteht man was Bauking da meint und die Idee ist gar nicht so abwegig... Wenn die Schräge gefliest ist kann man sie ordendlich reinigen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    will der TE doch nicht, da die gk-schräge wahrscheinlich einlagig beplankt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Geht es da um eine schon bestehende Situation oder ist es erst die Planung für einen Neubau/Ausbau?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Burkardroth
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Geht es da um eine schon bestehende Situation oder ist es erst die Planung für einen Neubau/Ausbau?
    Aktueller Sachstand:
    An den Dachbalken ist bisher eine Unterkonstruktion aus Latten angebracht; noch nicht beplankt.

    Das Beplanken habe ich erst einmal sein lassen, bis ich zu einer Entscheidung gekommen bin.

    Gruß
    Paul-Werner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Mit Überlegen versteht man was Bauking da meint und die Idee ist gar nicht so abwegig... Wenn die Schräge gefliest ist kann man sie ordendlich reinigen...
    schaut bestimmt lecker aus, nach einiger zeit.
    vor allem die fettigen fliesenfugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    nimm, s.o. saarplaner, edelstahlblech, dass läßt sich vernüftig reinigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Burkardroth
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    10
    Klar Edelstahlbleck würde alle meine Wünsche abdecken.
    Glas wäre natürlich genial - aber zu schwer und zu teuer

    Meine Frau ist von Edelstahl allerdings nicht begeistert ...
    "das sieht aus wie in der Großküche"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von PaulWerner Beitrag anzeigen
    Meine Frau ist von Edelstahl allerdings nicht begeistert ...
    "das sieht aus wie in der Großküche"
    dann nimm doch fliesen.
    dann wird dir deine frau, wenn sie gerne backt und brät, nach 4 monaten sagen,
    "hier schauts aus, wie bei hempels unterm sofa".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von PaulWerner Beitrag anzeigen
    Klar Edelstahlbleck würde alle meine Wünsche abdecken.
    Glas wäre natürlich genial - aber zu schwer und zu teuer
    Meine Frau ist von Edelstahl allerdings nicht begeistert ...
    "das sieht aus wie in der Großküche"
    Dann nimm Kunststoffglas (Acryl oder Polycarbonat)!
    Ist leicht und vergleichsweise preiswert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    dann nimm doch fliesen.
    dann wird dir deine frau, wenn sie gerne backt und brät, nach 4 monaten sagen,
    "hier schauts aus, wie bei hempels unterm sofa".
    In den meisten Küchen ist ein Fliesenspiegel hinter dem Herd, ich weiss ja nicht wie du kochst - Aber bei uns sehen die Fliesen als auch Fugen noch top aus.
    Fliesen müssen auch nicht wegen dem Gewicht ausscheiden, diese gibt es auch in 3mm Stärke.
    Letztlich muss der TS entscheiden - Die Edelstahlplatte muss ja auch irgendwie befestigt werden, da kann man auch gleich die ultradünnen Feinsteinzeugfliesen montieren und ist im Design völlig frei.

    http://www.youtube.com/watch?v=hn-7A6iJDWE
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fliesenverkäuferin
    Beiträge
    3
    Ich stimme Bauking zu und vertreibe selber die 3mm Fliesen....allerdings kostet der qm 100 €...und es gibt kein weiß....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen