Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Wien
    Beruf
    sänger
    Beiträge
    19

    Frage dachbodenwohnung undicht!

    jetzt ist der beitrag in der richtigen rubrik:


    hallo!

    in unserer dachbodenwohnung (2002 von "profis" gemacht)zieht es an allen ecken und enden eiskalt herein.

    der baumeister war, wie schon letztes jahr, vor 2 monaten hier und meinte, dass der luftzug normal sei.

    dass es aber mit außentemperatur (~1 grad differenz) reinzieht, ist ihm auch egal gewesen. er meinte, man könne innen alles professionell (haha) zukleben und abdichten.

    noch bevor er diesen mist gemacht hat (ich hätte mich wegen schimmelgefahr sowieso dagegen gewehrt), ist er nun in konkurs gegangen.

    die hausherrin (schwiegermutter ;-) stellt sich jetzt quer und stützt sich auf die aussagen des baumeisters. sie will es einfach nicht wahrhaben... ich beschwöre einen streit herauf, wenn ich nun selbstständig einen fachmann herhole. es muss alles nach ihren wünschen verlaufen. nun gut, bis dann ein von ihr ausgesuchter fachmann herbeischwirrt, möchte ich die groben mängel von fachkundigen leuten im forum bestätigt bekommen. damit ich dann locker sagen kann, wo es überall hapert.

    in meiner verzweiflung habe ich mal ein kleines einsichtsloch in die gerade rigipswand vor der dachschräge gemacht. ich fand 2 lagen dämmwolle, aber keine dampfbremse oder ähnliches. dahinter ist eine ziegelwand, nicht verputzt. in dieser ziegelwand sind natürlich ein paar löcher und da zieht es ungebremst an der dämmwolle vorbei. trotz styropor-fassade außen. und das bestimmt rund um die ganze wohnung. das kann doch nur pfusch sein, oder?!

    an den schrägen ist zwar eine dampfbremse bzw. ein plastik, aber das ist an jeder öffnung (stromleitungen, sonstige kabel) aufgerissen. ob nun die schrägdämmung auch schlecht ist, kann man jetzt nicht genau herausfinden, da der luftzug durch diese löcher auch von der ziegelwand sein kann.

    außerdem ist rund um die normalen gauben-fenster und speziell darunter keine dämmung, sondern nur 1 rigipsplatte auf der mauer (bestimmt auch nicht verputzt und mit löchern) montiert bzw. punktuell verklebt (weiß ich noch nicht genau). wenn man normale rigipsplatten verwendet, muss man hier bei uns lt. gesetz 2 platten verwenden. an den schrägen sind nämlich 2. zumindest an einer probenstelle...

    was bringt eine dampfbremse an der schräge, wenn sie nicht die gesamte gebäudehülle dicht abschließt?!

    ich hab mal eine kleine zeichnung angefertigt. entschuldigt bitte die ausführung

    für hilfreiche kommentare wäre ich sehr dankbar!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. dachbodenwohnung undicht!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Hatten wir...

    doch schon. Nämlich hier
    Bitte dort auch weitermachen.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Terrase mit Bruchsteinplatten - undicht !
    Von hansemann im Forum Sanierungskonzept & Kostenschätzung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 12:34
  2. WU- Keller undicht???
    Von speedpapa im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 19:15
  3. Badewannenablauf undicht
    Von HenniBenni im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 08:29
  4. neuer Keller undicht
    Von Feuchtraum im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 08:08
  5. WU-Keller undicht, Fugenbaender richtig verlegt (Fotos)?
    Von Gast im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2003, 08:50