Ergebnis 1 bis 7 von 7

Dachisolierung energetische Isolierung

Diskutiere Dachisolierung energetische Isolierung im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Ochsenhausen
    Beruf
    IT Spezialist
    Beiträge
    3

    Dachisolierung energetische Isolierung

    Deckenaufbau bei energetischen Sanierung


    Hallo, ich habe ein Haus gekauft, das ich demnächst beginne energetisch zu sanieren. Das bestehenden Haus besteht aus einer Ziegelwand, das Dach ist ein Pultdach aus Sandwichelement 10cm. Ich möchte das Haus nun komplett energetisch sanieren, das ich mir wie folgt vorstelle. Auf die Wände kommen Holzrahmen mit ca 16cm. Auf diese sollen Holzweichfaser-platten. Die Hohlräume sollen dann mit Zellulose oder Späne ausgeflockt werden. Der Dachvorsprung der Sandwichelemente soll dann wandbündig gekürzt werden und mit der Wand eine Luftdichte Hülle darstellen. Auf die Sandwichelemente soll ein regendichtes Wellblech mit hinterlüftung montiert werden. Die Unterseite der Sandwichplatten soll zusätzlich mit ca 20cm isoliert werden (Material noch unklar)

    Wo ich nun viele Meinungen gehört habe ist folgendes: Die Unterseite der Sandwichelemente sind ja aus Blech und somit komplett dicht. Wie soll ich die Unterseite zusätzlich isolieren damit evtl Feuchtigkeit entweichen kann? wie kann ein Deckenaufbau bauphysikalisch richtig gemacht werden? Wo und benötige ich eine Dampfsperre (-bremse)

    Freu mich über fachliche Infos Gruß wowo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachisolierung energetische Isolierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    vielleicht oberhalb der Sandwich-Platten dämmen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    vielleicht oberhalb der Sandwich-Platten dämmen?
    Rischtisch! B-)

    mobil gesendet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    oder Sandwich gleich komplett runter reißen und einen vernünftigen Dachaufbau planen. Einschließlich Statik, weil Konstruktionen mit Sandwich oftmals bezüglich der Lastannahmen sehr ausgehungert wurden...
    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, wie ein bestehendes Sandwich-Dämmpaneel vernünftig aufgedoppelt werden soll...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Ochsenhausen
    Beruf
    IT Spezialist
    Beiträge
    3
    runterreißen soll die letzte Möglichkeit sein, aber das war ja nicht meine Frage ;-)

    wie könnte ich denn oberhalb richtig isolieren?
    statisch ist es glaub weniger das Problem, es sind Zwischenwände vorhanden die die Last abfangen, außerdem wäre ja die Möglichkeit z.B. Längshölzer links und rechts aufzulegen
    und dann zu dämmen. Nur was wäre denn für eine Dämmmaterial verwendbar? Weichfasermatten zwischen die Hölzer und dann Rigips oder Fermacellplatten?
    Auf die Sandwichelemente würde ich eine Lattung anbringen und darauf Wellblechplatten. Dann wärs Regendicht und hinterlüftet. Spricht da was dagegen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ich frage mich die ganze zeit warum will ein mensch über eine trapez-sandwichelement nochmal wellblech machen?
    vielleicht gefällt ihm die tonlage des trommelns bei regen nicht und er will den ton etwas heller?

    das mit deinen zwischenwänden würd ich an deiner stelle mal von einem statiker prüfem lassen.(wenn ich da so lese was du schreibst kommen mir echte bedenken ob du die ausmasse beurteilen kannst)
    rigipsplatten als unterdeckung aufs dach ist auch ein neues geschäftsfeld- innovativ und blödsinn.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Ochsenhausen
    Beruf
    IT Spezialist
    Beiträge
    3
    ich will deshalb ein Wellblech drüber machen, weil ich die bestehende Sandwichelemente wandbündig machen möchte und in die gebäudehülle einpacken möchte.
    Und dann sieht es ohne Dachvorsprung doch etwas seltsam aus. So bekomme ich ein wunderbarer Dachvorsprung und die Sicherheit das das Dach absolut regendicht ist.

    Ich denk ich kann die Ausmaße beurteilen bzw abschätzen, ein Statiker bin ich jedoch nicht, werde es aber durchrechnen lassen welche Größe die Hölzer haben müssen.
    was würdest du denn auf die Unterseite draufmachen wenn du den Innenraum der von ca 16cm der Hölzer isolieren möchtest?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen