Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Übergang von Titanzink DN 80 auf KG-Rohr

Diskutiere Übergang von Titanzink DN 80 auf KG-Rohr im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Nordhausen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    131

    Übergang von Titanzink DN 80 auf KG-Rohr

    Hallo,
    habe jetzt an meinem Gartenhaus die Dachrinne von einem Dachdecker anbauen lassen und nun das Fallrohr (DN 80, Titanzink) installiert. Irgendwie finde ich aber keinen Übergang zu einer passenden KG-Rohr Größe!
    Könnt ihr mir da helfen? Bei Kg-Rohren gibt es ja nur DN 70 bzw. 75 und dann erst wieder DN 100. Es muss doch irgendeinen Übergang geben, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Übergang von Titanzink DN 80 auf KG-Rohr

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Kirchheim
    Beruf
    Flaschner
    Beiträge
    99
    Z.B. Montage eines 100er Standrohrs(das passt auf 100er KG) dann eine reduzierte Standrohrrosette auf 80.
    Was liegt denn als Grundleitung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    KG in DN70/75 kenn ich gar nicht, erst ab DN100.

    Das KG muß UNTER Erdgleiche enden (da nicht dauerhaft UV-beständig).
    Und Andreas hat es richtig beschrieben:
    Darauf dann ein Standrohr (z.B. in DN100), welches mit Übergangsrosette (passend für das 80er) endet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Nordhausen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    131
    Ok, vielen Dank für die Antworten. Hab diese Standrohrrosetten im Inet gefunden.
    Das DN 80 Titanzink an ein DN 100 KG mittels dieser Rosette direkt anzuschließen ist aber nicht möglich oder nicht erlaubt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Doch, kein Problem.

    Nur gibt das dann oft Beulen, Standrohre heißen hier nicht umsonst Schubkarrenrohre...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    *Früher* nahm man ne Reduzierung DN 110 x 90 und ein PE Abwasserrohr als Standrohr 90 mm .... da passt das 80er Fallrohr exakt, die 80er Rosette oder das Schiebestück und das Thema ist durch.

    Heute ist das irgendwie alles sowas von kompliziert ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nö, gar nicht kompliziert. Einfach die Kappe aufschieben, fertig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen