Ergebnis 1 bis 2 von 2

Fragen zum Anschluss von Abwasser- und Regenwasseranschluss

Diskutiere Fragen zum Anschluss von Abwasser- und Regenwasseranschluss im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    165

    Fragen zum Anschluss von Abwasser- und Regenwasseranschluss

    Hallo. Wir werden in 4-5 Wochen die Abwasser- und Regenwasserrohre an die bereits auf unseren Grundstück liegenden Anschlüsse anschließen lassen und stehen in Kontakt mit mehren Tiefbau Unternehmen. Nachdem wir mit mehren Tiefbau Unternehmen gesprochen haben, möchten wir gerne eure Meinung zur korrekten Ausführung erfahren. Gemäß Entwässerungssatzung müssen wir 2x Revisionsschächte mit 1m Durchmesser und eine Dichtigkeitsprüfung durchführen. Die Anschlüsse liegen ca. 150cm unter der Erde. Hier die Fragen:

    1.) Seitlich am Haus wird direkt die Garage angebaut. Unter der Garage wird ein Abflussrohre verlegt werden. Ist es empfehlenswert das die Rohre unter der Garage mit KG 2000 Rohre verlegt werden ? Falls ja, ab wann kann man die Anschlüsse wieder auf die normalen KG Rohre wechseln ? Ist es Empfehlenswert alles mit KG 2000 Rohre verlegen zu lassen ?
    2.) Der Boden besteht aus Lehm. Wie hoch bzw. wie genau sollte das Sandbett ausgeführt werden ? Was für ein Sand wird für sowas verwendet (wollte mir mal die Kosten anschauen und die Kalkulation von Tiefbau Unternehmen zu verstehen)
    3.) 2 Tiefbauunternehmen wollten nicht Dichte Betonrevisionsschächte einbauen und dafür eine Revisonsklappe (hoffe das ist der richtige Begriff). Ist das eine Einwandfreie Ausführung ?
    4.) Spricht was dagegen wenn die Dichtigkeitsprüfung das auszuführende Unternehmen durchführt ?
    5.) Sollte ich auf irgend welche anderen Ausführungsdetails achten bzw. nachfragen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fragen zum Anschluss von Abwasser- und Regenwasseranschluss

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Du glaubst ja wohl nicht im ernst, dass das BEF Dir die Planung " online " für die Entwässerung abnimmt? Frag Deinen Planer und wenn Du noch keinen hast, solltest Du - mangels eigener Kenntnisse - einen solchen umgehend beauftragen.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen