Ergebnis 1 bis 12 von 12

Welche Niedrig/Tief-Heizkörper könnt Ihr mir empfehlen?!

Diskutiere Welche Niedrig/Tief-Heizkörper könnt Ihr mir empfehlen?! im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Artzhelfer
    Beiträge
    27

    Welche Niedrig/Tief-Heizkörper könnt Ihr mir empfehlen?!

    Hallo
    wir haben vor zusätzlichen Wohnraum zu schaffen!
    Im Klartext unseren Speicher ausbauen, indem sich unsere Heizungsanlage Fab. isdochegal 26kw , sowie Kwl Fab. isdochegal befinden.
    Unser Haus wird bis Dato rein mit Fussbodenheizung betrieben.
    Wir wollen gerne 2 Heizkörper dort installieren, dass Dach wird eine Fläche von ungefähr 22 höchstens 25 qm haben!
    Nun was könnt ihr mir vorschlagen oder braucht Ihr noch Daten?

    Danke
    Geändert von Achim Kaiser (01.04.2014 um 10:29 Uhr) Grund: NUB´s lesem !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Niedrig/Tief-Heizkörper könnt Ihr mir empfehlen?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Keine Produktbesprechungen im Forum.

    Aber mal so viel. Wenn das komplette Haus über FBH beheizt wird, dann wir die Heizwassertemperatur sinnvollerweise so niedrig liegen, dass man damit einen Heizkörper nicht betreiben kann.
    d.h. Man muss entweder einen zweiten Heizkreis aufbauen, oder man versucht Heizkörper einzusetzen, die auch bei niedrigen Heizwassertemperaturen noch etwas Wärme liefern. Erfahrungsgemäß läuft das dann auf Gebläsekonvektoren hinaus. Das könnte reichen um die Heizlast zu decken.

    Warum wird im DG nicht auch eine FBH verlegt? Nutzung?

    und so nebenbei bemerkt, wofür braucht man eine 26kW Gastherme? Hat das Haus 500m2 Wohnfläche?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Artzhelfer
    Beiträge
    27
    Hallo
    es war gedacht ein zusätzlichen Wohnraum zu schaffen Kinderzimmer Gästezimmer!
    Wie erhält mann die tatsächliche kW Leistung Typenschild steht von 5 -35 kW??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wenn auf dem Typenschild 5-35kW steht, dann wird es wohl auch das Modell 5-35kW sein. Evtl. wurde bei der Inbetriebnahme die Leistung begrenzt, dann müsste das in einem Protokoll vermerkt sein bzw. es wird innen auf die Abdeckung ein geändertes Typenschild eingeklebt.

    Wie groß ist das Haus? Wie alt? Dämmstandard?

    Um die Heizflächen im DG zu dimensionieren müsste man die Heizlast kennen. Die kann man berechnen. Bei der Heizlastermittlung nach EN12831 wird ja raumweise gerechnet. Falls es sich um einen Neubau handelt, und der Bereich als "Wohnraum" geplant war, müsste das in der Heizlastermittlung zu finden sein. Wurde nachträglich entschieden diesen Bereich auszubauen, dann müsste man sich hinsetzen und zumindest mal überschlägig schätzen. Die Heizlast wird wohl größtenteils durch die Dachdämmung bestimmt, da die die größte Fläche des Raums ausmachen dürfte. Evtl. noch die Giebelseite falls der Raum entsprechend angeordnet wurde.

    Aber wie gesagt, wenn das komplette Haus über FBH betrieben wird, dann liegt die maximale Vorlauftemperatur bei 35°C, die meiste Zeit des Jahres bei 30°C und weniger. Damit lässt sich kein "normaler" Heizkörper betreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Artzhelfer
    Beiträge
    27
    Das wirds wohl wirklich so sein....
    Momentan EG 100qm + 1 OG 98qm , Bau 2007 , 10cm Styrodor Aussendämmung. Kfw Haus aber welche?? Heizlastermittlung liegt mir nicht vor!
    Dachgeschoss ist nun nachträglich geplant auszubauen wegen Nachwuchs Dach ist mit 20cm gedämmt Glaswolle und ne Vollschallung drauf.... laut Dachdecker nicht mehr üblich..!
    Dachten an Heizkörper wegen der Aufbauhöhe momentan sind es mittig 2,00m..... Es wird auf höchstens 25qm kommen im Dach wegen der Schräge, dass ist hoch angesetzt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Zitat Zitat von MaGugge68 Beitrag anzeigen
    ... momentan sind es mittig 2,00m....
    Äh, und der Ausbau ist auch so genehmigt worden??????

    Bei solchen Raumhöhen ist die Einrichtung eines Aufenthaltsraumes wohl bei keiner LBO zulässig!!

    Selbst wenn es möglich wäre, bezweifle ich ganz stark, dass die statischen Gegebenheiten so gerechnet sind, dass da Aufenthaltsräume hinkommen können - sprich die Decke trägt sich gerade mal selbst...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Artzhelfer
    Beiträge
    27
    Meinen Sie dass?

    (1) Die lichte Höhe von Aufenthaltsräumen muß mindestens betragen:

    1. 2,2 m über mindestens der Hälfte ihrer Grundfläche, wenn die Aufenthaltsräume ganz oder überwiegend im Dachraum liegen; dabei bleiben Raumteile mit einer lichten Höhe bis 1,5 m außer Betracht,
    2. 2,3 m in allen anderen Fällen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Richtig!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Artzhelfer
    Beiträge
    27
    Korrektur war nochmals ausmessen!
    Die Raumhöhe mittig ist 2,30 daher auch machbar....
    Bin nur mit dem Zollstock abgelaufen zu 2,00 und 1,5m höhe anfangen

    Ausszug Hessen:
    § 42
    Aufenthaltsräume
    (1) 1 Aufenthaltsräume müssen eine lichte Raumhöhe von mindestens 2,40 m, in Keller- und Dachgeschossen von mindestens 2,20 m haben. 2 In Dachgeschossen muss diese Raumhöhe über mindestens der Hälfte ihrer Grundfläche vorhanden sein; Raumteile mit einer lichten Höhe bis 1,50 m bleiben außer Betracht.

    (2) 1 Aufenthaltsräume müssen ausreichend belüftet und mit Tageslicht beleuchtet werden können. 2 Sie müssen Fenster mit einem Rohbaumaß der Fensteröffnungen von insgesamt mindestens einem Achtel der Grundfläche des Raumes einschließlich der Grundfläche verglaster Vorbauten und Loggien haben.

    (3) Aufenthaltsräume, deren Benutzung eine Beleuchtung mit Tageslicht verbietet, sowie Verkaufsräume, Schank- und Speisegaststätten, Behandlungsräume des Gesundheitswesens, Sport-, Spiel-, Werk- und ähnliche Räume sind ohne Fenster zulässig.

    (4) Aufenthaltsräume nach Abs. 3 müssen unmittelbar mit Rettungswegen in Verbindung stehen, die ins Freie führen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Maxhütte-Haidhof
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    292
    Ich glaub, dass du da noch was missverstehst.

    Der Satz "Raumteile mit einer lichten Höhe bis 1,50 m bleiben außer Betracht." wird wohl meinen, dass diese bei der Ermittlung der durchschnittlichen Höhe nicht betrachtet werden. Die Fläche darunter bei der Ermittlung der Grundfläche allerdings schon.

    Oder verstehe ich das falsch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    @TE: Ich glaube da noch nicht an eine Genehmigungsfähigkeit...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Maxhütte-Haidhof
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    292
    @MaGugge68:

    Hast du mal die genauen Maße bzw. eine Skizze? Interessant ist, wie viel Fläche unter 1,5m Raumhöhe hat und wie der Höhenverlauf in der restlichen Fläche ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen