Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Moers
    Beruf
    Projektmgmt.
    Beiträge
    15

    Rolladensteuerung mit ....

    Hallo,

    wir bauen zur Zeit neu und müssen uns in einigen Wochen entscheiden, wie die Rolladensteuerung laufen soll. Das Schaltersystem soll aus ästhetischen Gründen von (irgendein Schalterhersteller) sein, bauseits sind Rolladenmotoren bereits vorgesehen.

    Wir möchten die Rolladen individuell ansteuern können und zwar sowohl programmgesteuert als auch manuell. Die Programmsteuerung muss nicht superausgefeilt sein, aber eine Zufallsfunktion wäre schon gut. Leider werde ich aus der (irgendein Schalterhersteller) Webseite nicht schlau, wie man das am besten (und am günstigsten) anstellt.

    Einerseits gibt es das "neue" Funksystem (irgendein Schalterhersteller) , welches aber primär für Nachrüstung angeboten wird. Andererseits gibt es bereits eine elektronische Jalousisteuerung , die aber wohl extra Verkabelung braucht ? KNX ist wohl auch möglich, aber mir wurde gesagt es sei (nur für diesen Zweck) mit Kanonen auf Spatzen geschossen und sehr teuer.

    Kann mir jemand Tipps geben wie man es am Besten anstellt und mit welchen Kosten in etwa zu rechnen ist (wir haben 15 Fenster mit Rollläden)

    Grüße
    Andreas
    Geändert von Jonny (06.04.2014 um 13:40 Uhr) Grund: keine Produktbesprechungen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolladensteuerung mit ....

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    lt. NUBs keine Produktbesprechungen!

    die verschiedenen Möglichkeiten zur Jalousiesteuerung sind meist herstellerübergreifend bzw. werden von den Herstellern eh nur zugekauft.

    1. Frage wäre was soll sie können?
    2. was soll sie kosten?
    3. erweiterbar?

    Funk würde ich im Neubau erstmal ausschliessen,

    nur jalouise hoch/runter mit KNX ist fast wie mit Kanonen auf Spatzen......

    oftmals reichen Jalousieschalter/taster mit Nebenstelleneingang.

    was schlägt dein Eli vor?
    der muss das ja einbauen/projektieren

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Moers
    Beruf
    Projektmgmt.
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    lt. NUBs keine Produktbesprechungen!

    die verschiedenen Möglichkeiten zur Jalousiesteuerung sind meist herstellerübergreifend bzw. werden von den Herstellern eh nur zugekauft.

    1. Frage wäre was soll sie können?
    2. was soll sie kosten?
    3. erweiterbar?

    Funk würde ich im Neubau erstmal ausschliessen,

    nur jalouise hoch/runter mit KNX ist fast wie mit Kanonen auf Spatzen......

    oftmals reichen Jalousieschalter/taster mit Nebenstelleneingang.

    was schlägt dein Eli vor?
    der muss das ja einbauen/projektieren

    Grüsse
    Jonny
    Hallo Jonny,

    zu 1: das hatte ich doch geschrieben, die Steuerung soll die Rolladen individuell zeitgesteuert rauf und runterfahren. Das Programm soll einen Zufallsmodus haben. Es genügt eine Steuerung im EG und eine im OG oder von mir aus auch zentral. Außerdem soll man am Fenster selbst den Rolladen betätigen können.
    zu 2: keine Ahnung , ich wollte eher wissen, was man für sowas mindestens und "normalerweise" einplanen muss. Ich möchte was Vernünftiges, aber keinen Luxus.
    zu 3: muss nicht sein.

    Wenn Du Funk ausschliesst und KNX (wie vermutet) too much ist, dann ist die "Standard" Lösung in diesem Fall also der Jalousieschalter mit Nebenstelleeingang ?

    Grüße
    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    ... im Leben
    Beiträge
    784
    Ich halte das bei den heutigen elektrischen Rollläden für sehr sinnvoll, möchte das automatische Rauf- und Runterfahren nicht mehr missen. Wir haben Schalter und für EG und OG jeweils einen Master.

    Genaugenommen haben wir nur die Zentralschalter programmiert, die Einzelschalter bieten aber die gleichen Funktionen:
    - Auto. Winter/Sommerzeit
    - Astrofunktion, sehr sinnvoll!!!!!, Öffnen und Schließzeit paßt sich mit dem Sonnenaufgang- und -Untergang an.
    - wahlweise auch fixe Zeiten oder Kombination
    - Zufallsfunktion
    - Lichtsensor (Erweiterung) bei starker Sonne automatisch abschatten.

    Kosten: Ca 60 € je intelligenter Schalter plus ca. 700€ für die Extra Kabel vom Elektriker.

    Hersteller gerne per PN
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von Einmal Beitrag anzeigen
    - Astrofunktion, sehr sinnvoll!!!!!, Öffnen und Schließzeit paßt sich mit dem Sonnenaufgang- und -Untergang an.
    - Lichtsensor (Erweiterung) bei starker Sonne automatisch abschatten.
    Wenn schon ein Lichtsensor vorhanden ist, sollte auch das Auf- und Abfahren darüber gesteuert werden.

    Wichtig ist auch eine Möglichkeit, zu verhindern, dass die Rolläden hochfahren während man noch schläft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Moers
    Beruf
    Projektmgmt.
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Einmal Beitrag anzeigen
    IWir haben Schalter und für EG und OG jeweils einen Master.

    Genaugenommen haben wir nur die Zentralschalter programmiert, die Einzelschalter bieten aber die gleichen Funktionen:

    Hersteller gerne per PN
    Hallo, d.h. Ihr habt nur die Master im EG und OG programmiert und die steuern dann die Einzelschalter , richtig ?
    Ist dann die Steuerung individuell, also kann man Rollade 1 im EG anders fahren als z.B. Rollade 2 ?

    Grüße
    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Bollberg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    471
    Wir nutzen jetzt auch seit knapp zwei Jahren Zeitschaltuhren mit Astrofunktion und sind sehr zufrieden damit! Bei uns gehen 25 min vor Sonnenaufgang die Rollläden hoch und 30 min nach Sonnenuntergang wieder runter. Individuell einstellbar!
    Manuelle Steuerung, Tagesprogramm, Wochenrogramm, Zufallsfunktion, Gruppensteuerung, Anschluss Sonnensensor.... alles möglich!
    Anschluss ist so einfach wie bei einem Taster! Und das zum Preis von 39,99 € pro Stück!
    Mehr gern per PN!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Wichtig ist auch eine Möglichkeit, zu verhindern, dass die Rolläden hochfahren während man noch schläft.
    Noch wichtiger ist es zu verhindern, dass die Rollläden automatisch runterfahren (Lichtsensor), während man auf der Terrasse sitzt und die Terrassentür von der Rolllade versperrt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Ja, an Kontakte für die Terrassentüren sollte man auch denken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Wichtig ist auch eine Möglichkeit, zu verhindern, dass die Rolläden hochfahren während man noch schläft.
    Zitat Zitat von drsos2 Beitrag anzeigen
    Noch wichtiger ist es zu verhindern, dass die Rollläden automatisch runterfahren (Lichtsensor), während man auf der Terrasse sitzt und die Terrassentür von der Rolllade versperrt ist.
    Ganz einfache Lösung: Diese Rollläden nicht automatisch steuern. Die Terrassentür wird automatisch gesteuert, wenn wir verreisen. Zum Ein- und Ausschalten bedarf es einer kleinen Fingerbewegung am Schalter. Ansonsten hab ich so was ähnliches wie tkoehler.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    654
    Na das ist ja Blödsinn...der Sinn von automatischen Steuerungen ist doch ALLES zu steuern...einfach ein Magnetkontakt einbauen lassen und solange der nicht geschlossen ist geht der Rolladen nicht runter und gut...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    ... im Leben
    Beiträge
    784
    Zitat Zitat von icebird Beitrag anzeigen
    Hallo, d.h. Ihr habt nur die Master im EG und OG programmiert und die steuern dann die Einzelschalter , richtig ?
    Ist dann die Steuerung individuell, also kann man Rollade 1 im EG anders fahren als z.B. Rollade 2 ?

    Grüße
    Andreas
    Ja genau so - die zentral programmierten fahren alle gleich, ich kann aber auch jeden einzeln programmieren. Oder rausnehmen, wie bei der angesprochenen Terrassensituation. Preis liegt übrigens bei ca. 35€, hatte ich mich getäuscht.

    Der Lichtsensor ist extra, habe ich bisher nicht (auch noch nicht vermisst). Ist natürlich ein Inselsystem, aber irgendwann habe ich für mich entschieden, dass das die einzige Automatisierung ist, die ich zuhause brauche.

    Und nein @mycraft alles zu Steuern muss nicht das Ziel sein. Einfach ist manchmal schlicht besser, finde ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von Mycraft Beitrag anzeigen
    einfach ein Magnetkontakt einbauen lassen und solange der nicht geschlossen ist geht der Rolladen nicht runter und gut...
    Und wenn er geöffnet wird, während der Rolladen unten ist, fährt der Rolladen hoch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Bollberg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    471
    Zitat Zitat von Thomas Traut Beitrag anzeigen
    Ganz einfache Lösung: Diese Rollläden nicht automatisch steuern. Die Terrassentür wird automatisch gesteuert, wenn wir verreisen. Zum Ein- und Ausschalten bedarf es einer kleinen Fingerbewegung am Schalter. Ansonsten hab ich so was ähnliches wie tkoehler.
    So praktizieren wir das auch! Terrassentür bleibt auf manueller Steuerung, außer wenn wir verreisen.
    Ich kann die Zeitschaltuhrlösung nur empfehlen - gerade vom Kosten-/Nutzenaufwand her!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Für den Manager ist es Blödsinn! Jeder so, wie er mag.

    Mir sagt meine Lebenserfahrung, dass alles, was kaputtgehen kann, auch kaputtgeht. Deshalb haben wir auch einen kurzen Moment überlegt, manuelle Gurtwickler zu verwenden. Wegen der Anzahl der Terrassentüren und bodentiefen Fenster sind es doch Elektroantriebe mit Funksteuerung geworden. Aber niemals würde ich die Möglichkeit aus der Hand geben wollen, jeden Rollladen am Fenster einfach am Schalter nach Belieben zu öffnen oder zu schließen, ohne dass ich was programmieren muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen