Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    88

    Suche Foto - EFH mit Doppelgarage (zurückversetzt)

    Hallo,
    wir sind bei der Planungsphase und uns verschiedene Möglichkeiten unseres EFH durchzuspielen.
    Wir haben die Möglichkeit neben unser Haus eine Garage zu bauen. Wenn wir die zweite Garage noch mit ins Haus integrieren, bekommen wir eine Doppelgarage auf dem Erdgeschoss hin, was ein großer Wunsch war.
    Wir haben einige Ideen bekommen, wo die Garage etwas nach vorne liegt (im Vergleich zum Haus). Die vorstehende Doppelgarage ist über ein Vordach mit der Eingangstür verbunden.

    Unbenannt4.JPG

    Wir möchten uns aber auch eine andere Variante ansehen, und zwar dass die Garage (und die Eingangstür) zurückversetzt ist, so dass der andere Teil des Haus nach vorne stehen würde.
    Garage und Eingangstür würden dann quasi durch den 1. Stock überdeckt werden.

    Dadurch würde man eine andere Aufteilung des Erdgeschosses vornehmen.
    Was uns fehlt ist, ein Foto wo man das visualisieren könnte, wir sind viel durch die Gegend gefahren, haben so etwas aber noch nie live (oder auf einem Bild gesehen)
    Vielleich hat ja zufällig jemand ein Foto /Link parat.
    Danke im Voraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Suche Foto - EFH mit Doppelgarage (zurückversetzt)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    88
    Um es etwas verständlicher auszudrücken. Das OG soll über der Garage & Eingangstür vorstehen und damit auf dem gleichen Niveau sein, wie die linke Hälfte es Ergeschosses.
    Die Doppelgarage und Eingangstür haben sich quasi "reingefressen" in die Gebäudehülle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Irgendwie erinnert mich das Vorhaben an die Evergreen Terrace in Springfield.

    Aus dämmtechnischer Sicht hören sich Deine Pläne nach einer Herrausforderung an, die auch schnell in einer Katastrophe enden können, wenn ich sehr gut geplant und ausgeführt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    88
    ich setze mal ein Bild hier rein, vielleicht kann man es sich dann besser vorstellen Unbenannt5.JPG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    Ich verstehe schon was ihr wollt, aber was soll das bringen? Eine zurückgesetzte Garage verbraucht mehr Platz im EG, die Einfahrt ist länger, ihr verliert möglichen Platz für eine Terasse/Balkon. Wenn sich für eine Idee keine Beispiele finden lassen könnte das ja den Grund haben, dass das einfach wenig sinnvoll ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    garagen, die im wohnhaus integriert werden, sind die teuersten garagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    88
    Der Grund dafür wäre, dass man eine Tiefe von 15 Meter bauen darf.
    Alles auf eine Linie zu ziehen sieht unserer Meinung optisch nicht so schön aus.
    Bleiben zwei Möglickeiten:
    1)die Garage vorzuziehen und das Haus z.B. ab Meter 1 zu starten und dadurch nur 14 Meter Tiefe zu haben (siehe erstes Foto) Der Nachteil bei dieser Variante ist, dass man auch auf den anderen Stockwerken diesen Meter verliert (und hier darf man nur 12 Meter in die Tiefe gehen)
    2) die Garage nach hinten zu ziehen und dafür die vollen 15 Meter Tiefe zu haben.

    @Muppet: ist mir schon klar, dass wenn es nur wenige machen es wohl seinen Grund hat. Wollte mir deshalb einfach das Ganze mal auf einem Foto anschauen um eine konkretere Vorstellung zu bekommen.

    Möglichkeit 1 haben wir genug Bilder gesehen.
    Möglichkeit 2 habe ich real noch nicht gesehen, deshalb meine Frage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen