Ergebnis 1 bis 2 von 2

Sicherheitsventil in Warmwasserleitung?

Diskutiere Sicherheitsventil in Warmwasserleitung? im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    IT-Elektroniker
    Beiträge
    2

    Sicherheitsventil in Warmwasserleitung?

    Hallo,

    in den Trinkwasserkreis gehört, wie ich erfahren habe, ein Sicherheitsventil, das bei Überdruck, der durch Erwärmen des Wassers im Wasserspeicher entstehen kann, anspricht und Druck abbaut. Meine Frage lautet: Darf dieses Überdruckventil in der Warmwasserleitung installiert sein, ist das zulässig? Der Hintergrund der Frage ist folgendermaßen:
    - Wir haben unsere Sanitärinstallation von Sanitär2 begutachten lassen, dabei wurde festgestellt, dass das Sicherheitsventil in der Kaltwasserleitung fehlt.
    - Das fehlende Sicherheitsventil haben wir beim ausführenden Sanitärunternehmen Sanitär1 beanstandet, woraufhin Sanitär1 ein Sicherheitsventil eingebaut hat, aber in die Warmwasserleitung.
    - Der Installateur von Sanitär2 hat dazu dann gesagt, er hätte es in die Kaltwasserleitung gemacht, weil es dort hingehört und es sei die Verantwortung vom Sanitärunternehmen 1 das so zu machen.
    Jetzt bin ich, der eine ordentliche Installation haben möchte, verwirrt und weiß nicht wem ich glauben kann.
    Bitte entschuldigt meine vermutlich laienhafte Ausdrucksweise, aber ich kenne mich in Sachen Heizung leider nicht so gut aus.

    Danke für die Hilfe, Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sicherheitsventil in Warmwasserleitung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Das Sicherheitsventil gehört in die ZULEITUNG zum Warmwasserbereiter also in Fließrichtung des Wassers VOR den Behälter.
    Zwischen Sicherheitsventil und Warmwasserbereiter darf sich keine weitere Absperrung befinden.

    Im Warmwassersystem hat das Sicherheitsventil nichts zu suchen.
    Hintergrund ist der mögliche Kalkausfall im WW-System der die Funktion der Sicherheitseinrichtung durch beeinträchtigen könnte (neben anderen möglichen Schandtaten).

    Solche Basics sollten eigentlich nicht daneben gehen. Das ist schon ein ziemlich grobes Foul was die Einhaltung der Fachregeln angeht.
    Es ist nicht in der Verantwortung des Erstellers sondern es fällt immer in den Verantwortungsbereich des Betreibers !!
    Von daher sollte ein hohes Eigeninteresse bestehen dass die Absicherung der Anlage korrekt erfolgt.
    Also Anlagenersteller in den Hintern treten, Mangel anzeigen und zur umgehenden Behebung auffordern.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen