Ergebnis 1 bis 1 von 1

Alte Lisenen bei WDVS

Diskutiere Alte Lisenen bei WDVS im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    OWL
    Beruf
    Maschinenbau-Ing.,Software
    Beiträge
    179

    Alte Lisenen bei WDVS

    Hallo,

    eine Stilfrage zur Behandlung von Lisenen am Altbau bei WDVS-Erstellung:
    Der Eingang besitzt 4 Lisenen mit Einrahmung des Eingangs mit 13cm Stärke. Das geplante WDVS mit 16cm Stärke wird bereits den Eingangsbereich verkleinern. Daher wurde überlegt, die Lisenen komplett zu entfernen und gerade zu dämmen. 2. Möglichkeit wäre, die Lisenen in der Dämmung zu verstecken mit der Gefahr der Kältebrücken. 3. Möglichkeit wäre, die Lisenen mit Dämmung nachzubilden.
    Ziel der Sanierung wird ein moderneres Erscheinungsbild, wozu die Lisenen evtl. auch nicht ganz passen.
    Der Bildausschnitt ist etwas schlecht zu erkennen. Das alte Vordach und Eingangspodest wird für die Dämmung auch entfernt. Hinterher kann ich evtl. ein besseres Bild zeigen.
    Name:  20101009_cimg6181_Lisenen.jpg
Hits: 215
Größe:  34.1 KB
    Die Dachkonsolen werden mit der Dämmung auch begradigt, ansonsten ist das Haus bis auf diese Eingangslisenen schlicht und gerade gehalten.

    Wie ist eure Meinung? Wir tendieren zum Entfernen. Bedenken sind aber auch, ob man hier nicht ein schmuckvolles Detail entfernt was erhaltenswert wäre und Character hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alte Lisenen bei WDVS

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren