Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Gartenhaus Holz - Fundament

Diskutiere Gartenhaus Holz - Fundament im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447

    Gartenhaus Holz - Fundament

    In den älteren Themen habe ich nicht wirklich die ultimative Antwort gefunden. Teils war das Bodenplatte too much, Betonwaschplatten reichen mit Schotterschicht drunter usw. // Wind/Sturmsicherung war auch angesprochen.

    Aktuell Holz Gerätehaus ist 2m x 2m mit einem kleinen Anbauschrank von 60cm an einer Seite. Fundamentplan der dabei zeigt Bodenplatte 2mx2m Stärke 15cm.
    Irgendwie finde ich dies übertrieben, zumal das Holzhaus sicherlich irgendwann später mal durch was richtiges gemauertes ersetzt wird.
    Folgende Varianten habe ich im Forum gelesen.

    - Bodenplatte Beton
    - Streifenfundamente 8cm tief rundherum (damit komme ich fast auf die gleiche Menge wie die 2x2m Fläche)
    - Punktfundamente an den 4 Ecken 0,2x0,2x0,8
    - Einschlaghülsen mit Balkenkonstruktion

    Wir haben lehmhaltigen Boden, also ist denke ich ist Frosttiefe auch zu beachten.
    Aber da das Haus keine Jahrzehnte stehen soll, ist mir Bodenplatte und Streifenfundament zu viel Aufwand/Kosten
    Zumal wenn ich das später wieder entfernen will. Falls sich das Haus auch etwas setzt, wäre dies auch nicht so schlimm.
    Aber was ist mit Sturm/Wind. Ich möchte nicht das dies irgendwo im Garten liegt wenn ich morgens rauskomme.
    Teils liest man auch einfach nur Schotterschicht/Split/Betonplatten und darauf die Unterkontruktion.
    Wenn ich die Balken da auf den Betonplatten verschraube, sind es ja nur einzelne Platten wo das Haus fest ist.
    Also auch nicht viel Gewicht. Also sollte doch sicherlich Punkt/Einschlaghülsen in ausreichender Zahl auch reichen, oder? So ala dies hier

    Gruss Kater432
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gartenhaus Holz - Fundament

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren