Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wie kann ich den U-Wert dieser Hauswand ermitteln?

Diskutiere Wie kann ich den U-Wert dieser Hauswand ermitteln? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    68

    Wie kann ich den U-Wert dieser Hauswand ermitteln?

    Hallo,

    ich habe ein Haus BJ. 1957 und 34 cm Mauerwerk im EG. Zwischen den zweischaligen Mauerwerk wurde 8-10 cm Zwischenraum gemessen.
    Wie kann ich jetzt den U.-Wert ermittel oder hat jemand schon mal so ein Mauerwerk berechnet?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie kann ich den U-Wert dieser Hauswand ermitteln?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    JResniz
    Gast
    U-wert bei google suchen, da gibz es einen Rechner. Einfach Material und Stärke eingeben und du hasz den theoretischen Wert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    68
    Danke,
    schon was gefunden... Klinker ist klar- wie werden aber die hellen und die folgenden dunkleren Steine bezeichnet - BJ 1957 - 10. Oktober lt. eingemauerter B-Zeitung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    68
    Keiner einen Hinweis zu den Steinen. Ich würde die oberen dunklen als Gasbeton bezeichnen sind sehr leicht - gab es die Schon 1957?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    selbst.
    Beiträge
    920
    Hallo,

    die grauen Steine werden wohl "Hohlblock" sein ... damit wurde in den 50er viel gebaut.

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Drechselzubehörhändler
    Beiträge
    78
    Hallo,

    die grauen sollten Bims Schwemmsteine und die hellen Kalksand Steine sein
    mfg
    Gerhard
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    von unten nach oben:
    Ziegel
    Ziegel (KS wäre heller, bzw. weiß)
    Leichtbetonsteine, voll, mit Bimszuschlägen (Seite 3), je nach Rohdichte lambda zw. 0,35-0,40
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Inkognito
    Gast
    Sind da Fugen drin, bei den Durchdringungen? Dann ist der U-Wert ganz schnell ganz uninteressant...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen