Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fassade sanieren und Strassenverteiler ?!

Diskutiere Fassade sanieren und Strassenverteiler ?! im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Malermeister u. Trockenbau
    Beiträge
    41

    Fassade sanieren und Strassenverteiler ?!

    Hallo zusammen

    Würde gerne demnächst mal die eigene Fassade sanieren, jeoch steht davor so ein Lustiger
    Strassenverteiler der EnBW. Hatte mit dem Problem bisher noch nicht zu tun.

    Gibt es in diesem Fall irgendwelche Vorschriften bzw. Empfehlungen bezüglich des Ausführens
    des Anschlusses zu dem Kasten? Eventuelle Ausbildung mit Mineralwolle als "Brandriegel" ?
    Oder ist das dann eher nach eigenem Ermessen zu regeln ?!

    Grüße Nebu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fassade sanieren und Strassenverteiler ?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Du möchtest also mit der Dämmung öffentlichen Grund überbauen.
    Schon geklärt, ob das bei Euch so zulässig ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Malermeister u. Trockenbau
    Beiträge
    41
    Noch nicht geklärt ... aber ist eh noch eine Ecke bis zur Ausführung und daher noch Klärbar..

    Es kommt auch denke keine übermäßige Dämmung darauf, da es eh schon eine dicke
    Aussenwand ist. Habe mir daher erstmal Gedanken um den Anschluss gemacht dann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    als erstes solltest du bei enbw fragen, welche auflagen die für ihren strassenverteiler haben. die daraus resultierenden vorgaben, muss dann mit allen anderen vorschriften im einklang umgesetzt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    darf ich kurz fragen, welche behörde dafür "öffentlichen Grund überbauen" zustöndig ist ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Welche Straßen verteilt ein Straßenverteiler? Oder meint Ihr einen Kabelverteilerschrank?
    Wer hat eigentlich gesagt, dass der TE öffentlichen Grund überbauen will?
    Vielleicht steht der KVS ja auch auf privatem Grund?
    Ist gar nicht so selten...

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Malermeister u. Trockenbau
    Beiträge
    41
    Wenn es da nix gibt dazu muss man wohl direkt bei EnBW nachfragen.. wird sowieso von Nöten sein,
    da das Ding dann auch einen neuen Antrich gebrauchen könnte. Hab mal in einer Malerzeitschrift gelesen,
    dass sie das einem Kollegen gestattet haben. Aber wird auch wohl vom Wohlwollen des Bearbeiters abhängen..

    Nichts desto trotz wär ich neugierig die Lösung zu wissen, wenn sich ein Kollege hier schonmal mit der
    Problematik beschäftigt hat. Muss sich auch nicht Zwangsläufig um einen EnBW Kasten handeln.

    @ Evil Vielleicht ist ja das Liegenschaftsamt dafür zuständig .. wobei ich ziemlich sicher bin, dass ich erst mal blöd
    angeschaut werd, wenn ich mit der Frage bei der Stadt hereinschneie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Für eine eventuelle Überbauung bei grenzständigen Gebäuden ist das Bauamt zuständig.
    Für irgendwelche Verteilerkästen der jeweilige Besitzer des Kabelnetzes, also der Netzbetreiber, das muß nicht der Stromlieferant sein.
    Ich kenne gerade nicht den Netzbetreiber der ENBW, ob der so heißt? Auf dem Kasten steht zwar aus alten Zeiten ENBW, die Netze wurden aber aus den Energieversorgern ausgegliedert. Solche Kästen gibt es auch von der Telekom.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen