Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 42
  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726

    Rasenfläche einebnen

    Hallo zusammen und Frohe Ostern!

    Wir haben letzten Sommer unsere Außenanlage machen lassen. Zumindest u.a. die Terrasse und den Rasen. Mit letzterem sind wir allerdings nicht so recht zufrieden. Seitlich muss der Gala auf jeden Fall noch mal ran. Das ist trotz regelmäßigem Beregnen eher Steppe als Rasen. Das weiß und akzeptiert er auch.
    Aber die gesamte Fläche ist für unseren Geschmack extrem unebenen und hubbelig. Das ist beim Mähen ziemlich störend und auch absolut kein angenehmes Laufgefühl. Zudem ist mein Mann leicht gehbehindert, so dass es nochmals eine Spur unakzeptabler ist. Der Gala wiegelt ab, das setze sich alles noch. Wir wollen weder streiten und noch einen englischen Golfrasen. Wir wollen nur nicht bei jedem Schritt aufpassen müssen.

    Also wollen wir das ändern und notfalls auch auf eigene Kosten. Nur wie?
    Wie kann man einen unebenen Rasen einebnen, ohne alles komplett neu machen zu müssen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rasenfläche einebnen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    wie gross ist die fläche ?

    wieviel wurde auf dem gelände aufgefüllt ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Aufgefüllt wurden wohl so 30 - 50 cm, teils der Aushub verteilt, teils "neue" Erde. Wenn ich jetzt mal nur den Bereich hinter der Terassenkante nehme, reden wir sicherlich von rund 200m², seitlich von Terasse und Haus dann zusammen nochmals etwa 150 m².

    Bibt es eigentliche sowas wie eine "DIN" wie eben ein Rasen nach der Anlage durch einen GaLa sein muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Ich kenne den Inhalt nicht, aber versuch es mal in Richtung / Anlehnung an DIN 18035-4:2012-01 Sportplätze - Teil 4: Rasenflächen und DIN 18917: 2002-08 "Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Rasen und Saatarbeiten"
    DIN 18917:
    Das Feinplanum ist in der vorgesehenen Ebenheit herzustellen, soll jedoch auf der 4-m-Messstrecke nicht
    mehr als 3 cm bei Gebrauchsrasen, Strapazier- und Zierrasen und nicht mehr als 5 cm bei Landschaftsrasen
    von der Ebenheit abweichen
    Nach DIN 18035: +/-20mm

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Naja, mal abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wie man drei Zentimeter Höhenunterschied auf mehrere Meter bei einem Rasen messen kann.
    Das problem ist ja nicht der gemittelte Höhenunterschied auf größerer Distanz, sondern der auf auf kleiner. Sprich immer wieder Hubbel rauf und runter. die Unebenheiten, weshalb man beim laufen immer ausgleichen und aufpassen muss. Von dem Gefühl über einen Rasen- TEPPICH zu laufen ist man weit entfernt. Egal ob frisch gemäht oder 10 cm hoch.

    Mir stellt sich die frage, man einen ebenen rasen nach dem auffüllen bekommen kann, wenn verdichten verpönt ist aber die erde sich ja nicht in 2 tagen fertig setzt. Und eben auch nicht gleichmäßig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Gemessen wird, indem ein Richtscheid / eine lange Wasserwaage auf die Fläche gestellt wird, und dann werden mit einem Zollstock die Höhen von UK Richtsched bis OK Boden gemessen. Bei Vertiefungen werden die Vertiefungen gemessen, Bei Hügeln kann man das Richtscheid auf 2 Hügel / Hochpunkte stellen und dann bis OK Boden messen. Hat man gnerell eine unebene Fläche spannt man eine Schnur (exact horizontal) genau X cm über der Sollhöhe und misst an verschiedenen Stellen. Von den Messwerten werden die X cm abgezogen und schon hat man die Abweichungen nach unten und oben.

    Da die Dichte und die Zusammensetzung des aufzutragenden Erdreiches verschieden ist, vermute ich: sieben, mischen, sieben, Feinplanum, auftragen, andrücken evtl. noch glätten, wässern, reprofilieren, harken und dann den Rasen ??

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    wenn zwischen der auffüllung und der rasenanlage zu wenig zeit gelegen hat , ist das
    Der Gala wiegelt ab, das setze sich alles noch.
    durchaus wahrscheinlich .
    ein bekantes problem , die BH wollen sofort fertig werden , und da kann man mit engelszungen reden , empfehlenswerte/notwendige wartezeiten zwischen auftragen des bodens und der weiterbearneitung bekommt man nicht . eine zwischeneinsaat mit lupine , senf oder einer anderen gründüngung wird auch eingespart(nicht wegen der paar € , sondern weil das nicht ordentlich genug aussieht) und so weiter .......

    als beispiel : wir haben ende februar eine gartenanlage erstellt mit anlieferung von 400m³ füllboden und 300m³ oberboden .haben wir einigermassen planiert , jetzt btauchts etwas zeit . zum glück war es anfang märz kalt genug , aber seit rnde märz gibt es zwei,dreimal die woche eine nachfrage , wann denn endlich der rasen angelegt wird . damit es endlich ruhe gibt machen wir es nach ostern . die beschwerden wegen wellen und hubbeln sind vorprogrammiert aber da müssen wir halt dann durch , BH und wir ....

    es gibt da einige regelwerke , die aber auch nur bedingt greifen dürften , weil bei dir eine bestimmte ausführung nicht spezifiziert sein dürfte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Da die Dichte und die Zusammensetzung des aufzutragenden Erdreiches verschieden ist, vermute ich: sieben, mischen, sieben, Feinplanum, auftragen, andrücken evtl. noch glätten, wässern, reprofilieren, harken und dann den Rasen ??
    so ähnlich ..... das will aber keiner bezahlen .

    ein sportplatzrasen wird derart aufwändig hergestellt .... und noch spannender ist tennisrasen .

    gehen geht alles , eine frage des aufwands

    Von den Messwerten werden die X cm abgezogen und schon hat man die Abweichungen nach unten und oben.
    nett aber relativ sinnfrei .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    ach so , kommt mir jetzt nicht mit da hätte man mich darauf hinweisen müssen.

    wenn man es tut ist das ergebnis das selbe , als wenn man es nicht tut . links rein rechts raus oder anders rum .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    @WWI nö, mit Engelszungen hat gar keiner auf uns eingeredet. Es war nie im Gespräch, das irgendeine Wartezeit von Nöten oder sinnvoll wäre. Hätten wir nämlich durchaus gemacht, wenn uns das erklärt worden wäre.

    Den Lupiniengarten kenne ich übrigen noch, als meine Eltern gebaut haben. Hätte unseren Zwergen vermutlich genauso viel Spaß gemacht wie damals meinem Bruder und mir. (Es gibt noch lustige Fotos, wie wir uns mit Lupinienbüscheln "schlagend" durch das Lupinienfeld jagen. )
    Kam nur nicht als Vorschlag und ich als absoluter Gartenlaie hab selber natürlich auch nicht daran gedacht, dass eine Wartezeit sinnvoll wäre. Dafür nimmt man ja eigentlich einen Fachbetrieb.

    Aber setzen sich diese "Hubbel" wirklich noch? Kann man das irgendwie "fördern"? Und wenn nein, wie sollte man dann jetzt vorgehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    ach so , kommt mir jetzt nicht mit da hätte man mich darauf hinweisen müssen.

    wenn man es tut ist das ergebnis das selbe , als wenn man es nicht tut . links rein rechts raus oder anders rum .

    Doch komm ich. Und ehrlich gesagt, finde ich das auch merkwürdig zu sagen, ohne Wartezeit wird das Ergebnis mies, aber sagen tun wir trotzdem nichts, weil es die meisten ignorieren.

    Aber im Ernst, ich will ja gar keinen Kleinkrieg mit dem GaLa, der ist mit seinen Mannen geschlagen genug. Ich will nur meinen Rasen verbessern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    da wärst du die ausnahme .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Okay, es geht ja nicht um eine Mängelanzeige. Was kann ich tun um das Ergebnis zu verbessern? Reicht warten wirklich oder bleibt es so unbefriedigend? Und wenn warten eben nicht reicht was kann ich tun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Blöde Frage: was passiert dem Rasen wenn man da jetzt drüberwalzt? Beim Nachbarn wird gerade der garten gemacht. Die würd ich sonst mal bitten drüber zu gehen. Und wenn "verdichten" womit? Walze oder gleich die Rüttelmaschine?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    drüberwalzen wird nicht schaden , bucklig ist es eh.....

    solche ferndiagnosen sind sowas von stochern im nebel...

    frau doktor , isch habe da immer so ein ziehen ...... was fehlt mir und hilft penicilin ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen