Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Hiddenhausen
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    2

    Frage NRW: Grenzbebauung mit Garage bei ebenfalls bebauter Nachbargrenze

    Hallo liebe Experten,
    ich bin ganz neu hier, habe aber auch schon fleissig Forenbeiträge nach einer Antwort auf meine Frage durchsucht. Leider erfolglos. Also stell ich die Frage mal in der Hoffnung dass jemand die Antwort kennt (die dann idealerweise noch so ist wie ich sie haben möchte ).

    Die Grenze zu unserem Nachbargrundstück ist auf beiden Seiten (unserer und der des Nachbarn) schon seit Erstbebauung (1970) auf einer Länge von 6 m mit jeweils Doppelgaragen bebaut. Diese beiden DG sind aber nicht genau nebeneinander, sondern versetzt gebaut worden und der Nachbar hat hinten noch einen Schuppen dran.

    Name:  Erweiterung Garage.jpg
Hits: 846
Größe:  20.9 KB

    Da wir mehr Platz in der Garage brauchen würden wir jetzt gerne unsere Garage um das Doppelte vergrößern (orange eingefärbter Teil in der Zeichnung). Das würde aber eine Grenzbebauung von 11 m bedeuten. Da aber die Grenzbebauung des Nachbarn um weitere 5m hinten liegt würden wir nur einen Bereich "grenzbebauen" der eh schon vom Nachbarn blockiert ist. Der Nachbar macht auch keine Probleme. Wir haben nur Sorgen dass das Bauamt nicht mitspielt. Kann da jemand aus Erfahrung sprechen und uns beraten ob sich der Weg zum Bauamt überhaupt lohnt bzw was wir genau vorweisen müssten um das genehmigt zu bekommen? Eine Baulast würden wir und die Nachbarn gerne vermeiden.



    Vielen Dank und schöne Osterfeiertage an alle "Forensiker"

    sista71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. NRW: Grenzbebauung mit Garage bei ebenfalls bebauter Nachbargrenze

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Hiddenhausen
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    2
    Bitte die Größenverhältnisse nicht als realistisch betrachten ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von sista71 Beitrag anzeigen
    Kann da jemand aus Erfahrung sprechen und uns beraten ob sich der Weg zum Bauamt überhaupt lohnt bzw was wir genau vorweisen müssten um das genehmigt zu bekommen?
    Mein Nachbar und ich haben unsere 11 Meter langen Garagen auch direkt auf der Grenze stehen. Möglich war das durch eine Anbaulast.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen